Sonderpreis "Gesamtwerk" Übersetzer*in 2021

2021 geht der Sonderpreis „Gesamtwerk“ an eine deutsche Übersetzerin oder einen deutschen Übersetzer. Der Sonderpreis „Gesamtwerk“ ist mit 12.000 Euro dotiert. Der Preisträger wird am 22. Oktober 2021 bekannt gegeben und geehrt. Nominierungen gibt es für diesen Preis nicht.

 

Bisherige Gesamtwerks-Sonderpreisträgerinnen/Sonderpreisträger

Autoren und Autorinnen
Gudrun Pausewang (2017)
Klaus Kordon (2016)
Andreas Steinhöfel (2013)
Mirjam Pressler (2010)
Kirsten Boie (2007)
Benno Pludra (2004)
Peter Härtling (2001)
Peter Hacks (1998)
Paul Maar (1996)
Josef Guggenmoos (1993, Lyrik)
Ursula Wölfel (1991)

Illustratoren und Illustratorinnen
Volker Pfüller (2019)
Sabine Friedrichson (2015)
Norman Junge (2012)
Jutta Bauer (2009)
Rotraut Susanne Berner (2006)
Wolf Erlbruch (2003)
Nikolaus Heidelbach (2000)
Binette Schroeder (1997)
Klaus Ensikat (1995)

Übersetzer und Übersetzerinnen
Uwe-Michael Gutzschhahn (2018)
Angelika Kutsch (2014)
Tobias Scheffel (2011)
Gabriele Haefs (2008)
Harry Rowohlt (2005)
Cornelia Krutz-Arnold (2002)
Birgitta Kicherer (1999)
Mirjam Pressler (1994)

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb