Pressemitteilungen

Illustrationskunst und Poesie im Rampenlicht
Neue JuLit: Vorwiegend heiter

Die Siegertitel des Deutschen Jugendliteraturpreises sensibilisieren für die Schönheit des Lebens

Komik und Humor in der Kinderliteratur

1.600 Zuschauer verfolgten am Freitag, dem 18. Oktober 2019, wie Bundesministerin Dr. Franziska Giffey auf der Frankfurter Buchmesse die Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises auszeichnete. Die prämierten Bücher überzeugen durch feinsinnige Erzählungen, poetische Sprache und eigenwillige Protagonisten, die dem Leben mit Mut und Hoffnung begegnen. Im Fokus der Sonderpreise steht die Illustrationskunst.

Die Spielarten von Komik sind vielfältig: Bilderbücher parodieren bekannte Stoffe, Sprachspielereien lassen schrägen Hintersinn aufblitzen, und moderne Lausbubengeschichten fächern ein wahres Katastrophen-Szenario auf. Witzige Bücher machen Spaß und können den Weg zum Lesen ebnen. Aber es braucht auch Kompetenzen, um Sinnzusammenhänge zu erkennen und Komik zu entschlüsseln. Kurzum: Humor gehört zur Bildung!

Vorkämpferin für die Leseförderung
Jetzt bewerben für die Jugendjury!

Kirsten Boie für den neu etablierten IBBY-iRead Award nominiert

Engagierte Leseclubs für die Mitarbeit beim Deutschen Jugendliteraturpreis 2021/2022 gesucht

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur hat Kirsten Boie für den IBBY-iRead Outstanding Reading Promoter Award nominiert. Unterstützt wird er dabei vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und vom Goethe-Institut. Der Preis wird 2020 zum ersten Mal vom International Board on Books for Young People (IBBY) und der chinesischen iRead Foundation verliehen.

Beim Deutschen Jugendliteraturpreis vergibt eine unabhängige Jugendjury im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ihren eigenen Preis. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe sucht der Arbeitskreis für Jugendliteratur Leseclubs, die für die Preisjahre 2021/2022 an der ehrenamtlichen Mitarbeit interessiert sind. Bewerbungen sind bis 15. Oktober 2019 möglich.

Kolibri steht für kulturelle Vielfalt

Der Empfehlungskatalog von Baobab Books stellt 69 aktuelle Titel vor

Ein einzigartiges Format feiert Jubiläum: 10 Jahre Übersetzungsförderung im Feld der Kinderliteratur

Literatur bietet eine Möglichkeit, andere und sich selbst zu verstehen. Die Leseempfehlungen Kolibri 2019/2020 von Baobab Books stellen 69 aktuelle Kinder- und Jugendbücher vor, die fremde Kulturen thematisieren und Respekt und Verständnis zwischen Gemeinschaften vermitteln.  

Am vergangenen Freitag ging in Hamburg die 10. Übersetzerwerkstatt "Kein Kinderspiel!" für professionelle Übersetzer deutschsprachiger Kinder- und Jugendliteratur zu Ende. Zu dieser Jubiläumswerkstatt vom 18. bis 23. August 2019 kamen 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 Ländern ins Hamburger Elsa-Brändström-Haus.

Illustrationskunst und Poesie im Rampenlicht

Die Siegertitel des Deutschen Jugendliteraturpreises sensibilisieren für die Schönheit des Lebens

1.600 Zuschauer verfolgten am Freitag, dem 18. Oktober 2019, wie Bundesministerin Dr. Franziska Giffey auf der Frankfurter Buchmesse die Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises auszeichnete. Die prämierten Bücher überzeugen durch feinsinnige Erzählungen, poetische Sprache und eigenwillige Protagonisten, die dem Leben mit Mut und Hoffnung begegnen. Im Fokus der Sonderpreise steht die Illustrationskunst.

Neue JuLit: Vorwiegend heiter

Komik und Humor in der Kinderliteratur

Die Spielarten von Komik sind vielfältig: Bilderbücher parodieren bekannte Stoffe, Sprachspielereien lassen schrägen Hintersinn aufblitzen, und moderne Lausbubengeschichten fächern ein wahres Katastrophen-Szenario auf. Witzige Bücher machen Spaß und können den Weg zum Lesen ebnen. Aber es braucht auch Kompetenzen, um Sinnzusammenhänge zu erkennen und Komik zu entschlüsseln. Kurzum: Humor gehört zur Bildung!

Vorkämpferin für die Leseförderung

Kirsten Boie für den neu etablierten IBBY-iRead Award nominiert

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur hat Kirsten Boie für den IBBY-iRead Outstanding Reading Promoter Award nominiert. Unterstützt wird er dabei vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und vom Goethe-Institut. Der Preis wird 2020 zum ersten Mal vom International Board on Books for Young People (IBBY) und der chinesischen iRead Foundation verliehen.

Jetzt bewerben für die Jugendjury!

Engagierte Leseclubs für die Mitarbeit beim Deutschen Jugendliteraturpreis 2021/2022 gesucht

Beim Deutschen Jugendliteraturpreis vergibt eine unabhängige Jugendjury im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ihren eigenen Preis. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe sucht der Arbeitskreis für Jugendliteratur Leseclubs, die für die Preisjahre 2021/2022 an der ehrenamtlichen Mitarbeit interessiert sind. Bewerbungen sind bis 15. Oktober 2019 möglich.

Kolibri steht für kulturelle Vielfalt

Der Empfehlungskatalog von Baobab Books stellt 69 aktuelle Titel vor

Literatur bietet eine Möglichkeit, andere und sich selbst zu verstehen. Die Leseempfehlungen Kolibri 2019/2020 von Baobab Books stellen 69 aktuelle Kinder- und Jugendbücher vor, die fremde Kulturen thematisieren und Respekt und Verständnis zwischen Gemeinschaften vermitteln.  

Ein einzigartiges Format feiert Jubiläum: 10 Jahre Übersetzungsförderung im Feld der Kinderliteratur

Am vergangenen Freitag ging in Hamburg die 10. Übersetzerwerkstatt "Kein Kinderspiel!" für professionelle Übersetzer deutschsprachiger Kinder- und Jugendliteratur zu Ende. Zu dieser Jubiläumswerkstatt vom 18. bis 23. August 2019 kamen 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 Ländern ins Hamburger Elsa-Brändström-Haus.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb