Sonderpreisjury 2020

Die Sonderpreisjury vergibt die Sonderpreise „Gesamtwerk“ und „Neue Talente“. Die ehrenamtliche Jury ist für ein Preisjahr im Amt.
Sandra Druschke

Sandra Druschke schloss 2012 ihr Lehramtsstudium (Gymnasium) für die Fächer Deutsch und Latein an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg mit dem ersten Staatsexamen ab. Während ihres Studiums sammelte sie 2009 im Rahmen eines freiwilligen sozialen Dienstes mehrere Monate in Kapstadt (Südafrika) an einer Grundschule Praxis- und interkulturelle Erfahrungen. 2012 absolvierte sie ein Praktikum am Goethe-Institut in Rotterdam, Niederlande, in der Abteilung Information & Bibliothek. 2013 trat sie ihre Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Fachdidaktik Deutsch Primarstufe unter Professorin Dr. Julia Knopf an der Universität des Saarlandes an. Seit Januar 2018 ist sie als Lektorin der Kinderwelt und Elternbibliothek an der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam tätig.

Prof. Dr. Tobias Kurwinkel

Prof. Dr. Tobias Kurwinkel studierte Germanistik, Anglistik, Philosophie und Erziehungswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und an der La Sapienza in Rom. An der Heine-Universität wurde er mit einer Dissertation über Thomas Manns Frühwerk promoviert.
Nach der Leitung von verschiedenen Projekten zur Intermedialität von Kinder- und Jugendliteratur an der Universität Düsseldorf war er mehrere Jahre für den Arbeitsbereich Kinder- und Jugendliteratur an der Universität Bremen verantwortlich. Seit 2019 ist er Professor für Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur an der Universität Duisburg-Essen. Als Lehrbeauftragter ist er zudem in der Arbeitsstelle für Leseforschung und Kinder- und Jugendmedien (ALEKI) der Universität zu Köln tätig.
Seit 2012 ist er Chefredakteur von KinderundJugendmedien.de, einem interdisziplinär ausgerichtetem Internetportal zur Kinder- und Jugendmedienforschung. Seit 2017 ist er Jurymitglied beim Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis.

Kathrin von Papp-Riethmüller

Kathrin von Papp-Riethmüller (Vorsitz) studierte Ur- und Frühgeschichte, Klassische Archäologie und Paläoanthropologie in Tübingen. Nach ihrer anschließenden Ausbildung zur Sortimentsbuchhändlerin war sie von 2009 bis 2015 in der Osianderschen Buchhandlung, neben ihrer Ladentätigkeit (Beratung, Verkauf), v.a. für das Bewerbungsmanagement verantwortlich. Sie organisiert u.a. die Kinder- und Jugendbuchwoche in Tübingen (Leselust) mit. Kathrin von Papp-Riethmüller ist als Buchhändlerin seit über 20 Jahren mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendbuch tätig und leitet seit 2015 das Kinder- und Jugendbuch für alle Osiander-Buchhandlungen. Sie lebt und arbeitet in Tübingen.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb