Sonderpreisjury 2021

Die Sonderpreisjury vergibt die Sonderpreise "Gesamtwerk" und "Neue Talente". Die ehrenamtliche Jury ist für ein Preisjahr im Amt.

Mahmoud Hassanein
© Theresa Hayer

Mahmoud Hassanein, geboren in Kairo/Ägypten, studierte Germanistik und Arabistik in Kairo und Translationswissenschaft in Germersheim. Er übersetzt deutschsprachige Literatur ins Arabische, lehrt und forscht am Germersheimer Fachbereich der Universität Mainz. Für seine Tätigkeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutsch-Arabischen Übersetzerpreis in der Kategorie Nachwuchsübersetzer (2014) und dem Lehrpreis der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (2018).

Felix Pütter

Felix Pütter (Vorsitz) versuchte sich zum ersten Mal in der sechsten Klasse, im Vorfeld des Vorlesewettbewerbs, als Übersetzungskritiker. Er hatte Tonke Dragts Abenteuerroman Der Brief für den König in der Übersetzung von Liesel Linn und Gottfried Bartjes ausgewählt, hielt sich aber für befugt, deren Formulierungen fürs Vorlesen eigenmächtig zu verändern. Es handele sich ja, verkündete er neunmalklug, "sowieso nur um eine Übersetzung". Sein Respekt vor der übersetzerischen Kunst ist in der Zwischenzeit glücklicherweise gestiegen, nicht zuletzt durch ein Studium des Fachs "Literaturübersetzen" an der Universität Düsseldorf. Im Jahr 2018 gründete er das Online-Magazin TraLaLit, das sich in der Folge zum zentralen Medium für Übersetzungskritik im deutschsprachigen Raum entwickelt hat und für das er seither den Jugendliteraturbereich betreut.

Dr. Hadassah Stichnothe
© Elija Schwarz

Dr. phil. Hadassah Stichnothe studierte Komparatistik und Amerikanistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und wurde mit einer Arbeit zum deutsch- und englischsprachigen Initiationsroman an der Eberhard Karls Universität Tübingen promoviert. Derzeit ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen im Post-Doc-Projekt "Deutsch-jüdische Kinder- und Jugendliteratur nach 1945" angestellt. In ihren Arbeiten hat sie sich wiederholt mit translationswissenschaftlichen Fragen zur Kinder- und Jugendliteratur auseinandergesetzt. Sie ist zudem Redakteurin im Bereich Kinder- und Jugendbuchrezensionen für das Portal KinderundJugendmedien.de und seit 2014 verantwortlich für die Kinder- und Jugendbuchabteilung der Jüdischen Bibliothek Hannover.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb