Internationales

Neues aus den europäischen IBBY-Sektionen

Im aktuellen Newsletter berichten die europäischen Sektionen, welche Projekte sie in den letzten Monaten umsetzen konnten. So etablierte etwa Italien in der Tradition Großbritanniens die Auszeichnung des Children´s Laureate, erster Preisträger ist der Illustrator Allessandro Sanna. Und Schweden gab mit Agneta Edwards die diesjährige Siegerin des Gulliver Preises für Leseförderung bekannt. Insgesamt gaben 13 nationale Sektionen Einblick in ihre Arbeit. Der European

Der Vorstand von Bookbird, Inc. sucht eine Redakteurin, einen Redakteur bzw. ein Redaktionsteam für die Nachfolge von Dr. Janelle Mathis and Dr. Petros Panaou (beide USA). Deren Amtszeit endet mit der Veröffentlichung der Ausgabe Oktober 2022. Bookbird ist die vierteljährlich erscheinende Fachzeitschrift des International Board on Books for Young People (IBBY). Die Redaktionsstelle ist auf vier Jahre befristet. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 1. Oktober 2021. Weitere Informationen

Outstanding Books for Young People with Disabilities
Magazin für IBBY-Lateinamerika

Alle zwei Jahre stellt das International Board on Books for Young People (IBBY) eine Auswahl von Büchern aus aller Welt zusammen, die sich mit dem Thema Behinderung befassen oder speziell für beeinträchtigte Kinder und Jugendliche gestaltet sind. In die Liste der "Outstanding Books for Young People with Disabilities 2021" wurden auf Vorschlag des AKJ auch zwei Titel aus Deutschland aufgenommen: Das Fühlbuch Klapperlapapp. Fühl mal, ein Tier! von Antje

Am 29. April 2021 erschien die erste Ausgabe des Magazins VOCES & TINTAS. 16 IBBY-Sektionen aus Lateinamerika und der Karibik möchten mit dieser Veröffentlichung auf die Buchproduktionen für Kinder und Jugendliche aus ihren Ländern aufmerksam machen, aber auch den regionalen Austausch sowie die Zusammenarbeit in Bezug auf Leseförderung intensivieren. VOCES & TINTAS soll zukünftig zweimal im Jahr auf Spanisch sowie auf Englisch erscheinen. Die

Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis 2021

Der diesjährige Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis geht an den französischen Autor Jean-Claude Mourlevat. Die Jury wählte ihn unter 262 nominierten Einzelpersonen und Institutionen aus 68 Ländern aus. "Mourlevats immer wieder überraschende Arbeit verbindet den Stoff des alten Epos mit der zeitgenössischen Wirklichkeit", urteilte Juryvorsitzende Boel Westin während der am 30. März 2021 aus Stockholm übertragenen Bekanntgabe. Die Verleihung des mit

Neues aus den europäischen IBBY-Sektionen

Im aktuellen Newsletter berichten die europäischen Sektionen, welche Projekte sie in den letzten Monaten umsetzen konnten. So etablierte etwa Italien in der Tradition Großbritanniens die Auszeichnung des Children´s Laureate, erster Preisträger ist der Illustrator Allessandro Sanna. Und Schweden gab mit Agneta Edwards die diesjährige Siegerin des Gulliver Preises für Leseförderung bekannt. Insgesamt gaben 13 nationale Sektionen Einblick in ihre Arbeit. Der European

Der Vorstand von Bookbird, Inc. sucht eine Redakteurin, einen Redakteur bzw. ein Redaktionsteam für die Nachfolge von Dr. Janelle Mathis and Dr. Petros Panaou (beide USA). Deren Amtszeit endet mit der Veröffentlichung der Ausgabe Oktober 2022. Bookbird ist die vierteljährlich erscheinende Fachzeitschrift des International Board on Books for Young People (IBBY). Die Redaktionsstelle ist auf vier Jahre befristet. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 1. Oktober 2021. Weitere Informationen

Outstanding Books for Young People with Disabilities

Alle zwei Jahre stellt das International Board on Books for Young People (IBBY) eine Auswahl von Büchern aus aller Welt zusammen, die sich mit dem Thema Behinderung befassen oder speziell für beeinträchtigte Kinder und Jugendliche gestaltet sind. In die Liste der "Outstanding Books for Young People with Disabilities 2021" wurden auf Vorschlag des AKJ auch zwei Titel aus Deutschland aufgenommen: Das Fühlbuch Klapperlapapp. Fühl mal, ein Tier! von Antje

Magazin für IBBY-Lateinamerika

Am 29. April 2021 erschien die erste Ausgabe des Magazins VOCES & TINTAS. 16 IBBY-Sektionen aus Lateinamerika und der Karibik möchten mit dieser Veröffentlichung auf die Buchproduktionen für Kinder und Jugendliche aus ihren Ländern aufmerksam machen, aber auch den regionalen Austausch sowie die Zusammenarbeit in Bezug auf Leseförderung intensivieren. VOCES & TINTAS soll zukünftig zweimal im Jahr auf Spanisch sowie auf Englisch erscheinen. Die

Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis 2021

Der diesjährige Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis geht an den französischen Autor Jean-Claude Mourlevat. Die Jury wählte ihn unter 262 nominierten Einzelpersonen und Institutionen aus 68 Ländern aus. "Mourlevats immer wieder überraschende Arbeit verbindet den Stoff des alten Epos mit der zeitgenössischen Wirklichkeit", urteilte Juryvorsitzende Boel Westin während der am 30. März 2021 aus Stockholm übertragenen Bekanntgabe. Die Verleihung des mit

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb