Internationales

Vorkämpferin für die Leseförderung
IBBY-Kongress in Moskau 2020

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur hat Kirsten Boie für den IBBY-iRead Outstanding Reading Promoter Award nominiert. Unterstützt wird er dabei vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und vom Goethe-Institut. Der Preis wird 2020 zum ersten Mal vom International Board on Books for Young People (IBBY) und der chinesischen iRead Foundation verliehen.

Ab sofort können sich Interessenten zum 37. IBBY-Kongress anmelden. Dieser steht unter dem Thema Great Big World Through Children's Books. National and Foreign Literature - Role, Value, Impact on Young Readers in Different Countries. Ausgerichtet von der russischen IBBY-Sektion findet er vom 5. bis 7. September 2020 in Moskau statt. Bei einer Anmeldung bis zum 30. April 2020 beträgt der Tagungsbeitrag 400 Euro, bei einer Anmeldung zwischen dem 1. Mai und dem 15. Juli 2020

IBBY Honour List 2020
Hans Christian Andersen Award – Shortlist 2020

Auf Vorschlag des Arbeitskreises für Jugendliteratur, der deutschen IBBY-Sektion, hat das International Board on Books for Young People Stefanie Höfler für ihr Jugendbuch Der große schwarze Vogel (Beltz & Gelberg), Iris Anemone Paul für ihr Bilderbuch Polka für Igor (kunstanstifter) und Andrea Kluitmann für ihre Übersetzung von Anna Woltz´ Für immer Alaska (Carlsen) in seine Honour List 2020 aufgenommen.
Diese

Seit 1956 vergibt das International Board on Books for Young People (IBBY) alle zwei Jahre den Hans Christian Andersen Preis für ein schriftstellerisches sowie ein illustratorisches Gesamtwerk. Auf der Shortlist 2020 für den Autoren-Preis stehen: María Cristina Ramos (Argentinien), Bart Moeyaert (Belgien), Marie-Aude Murail (Frankreich), Farhad Hassanzadeh (Iran), Peter Svetina (Slowenien) und Jacqueline Woodson (USA). Und für

Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis 2020

Die südkoreanische Illustratorin Baek Hee Na, geboren 1971 in Seoul, erhält den diesjährigen Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis. Die Jury wählte die Preisträgerin unter 240 nominierten Einzelpersonen und Institutionen aus 67 Ländern aus. Mit fünf Millionen schwedischen Kronen (ca. 450.000 Euro) ist der Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis der weltweit höchst dotierte Kinder- und Jugendliteraturpreis. Die Preisverleihung war für den 1. Juni 2020 geplant,

Vorkämpferin für die Leseförderung

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur hat Kirsten Boie für den IBBY-iRead Outstanding Reading Promoter Award nominiert. Unterstützt wird er dabei vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und vom Goethe-Institut. Der Preis wird 2020 zum ersten Mal vom International Board on Books for Young People (IBBY) und der chinesischen iRead Foundation verliehen.

IBBY-Kongress in Moskau 2020

Ab sofort können sich Interessenten zum 37. IBBY-Kongress anmelden. Dieser steht unter dem Thema Great Big World Through Children's Books. National and Foreign Literature - Role, Value, Impact on Young Readers in Different Countries. Ausgerichtet von der russischen IBBY-Sektion findet er vom 5. bis 7. September 2020 in Moskau statt. Bei einer Anmeldung bis zum 30. April 2020 beträgt der Tagungsbeitrag 400 Euro, bei einer Anmeldung zwischen dem 1. Mai und dem 15. Juli 2020

IBBY Honour List 2020

Auf Vorschlag des Arbeitskreises für Jugendliteratur, der deutschen IBBY-Sektion, hat das International Board on Books for Young People Stefanie Höfler für ihr Jugendbuch Der große schwarze Vogel (Beltz & Gelberg), Iris Anemone Paul für ihr Bilderbuch Polka für Igor (kunstanstifter) und Andrea Kluitmann für ihre Übersetzung von Anna Woltz´ Für immer Alaska (Carlsen) in seine Honour List 2020 aufgenommen.
Diese

Hans Christian Andersen Award – Shortlist 2020

Seit 1956 vergibt das International Board on Books for Young People (IBBY) alle zwei Jahre den Hans Christian Andersen Preis für ein schriftstellerisches sowie ein illustratorisches Gesamtwerk. Auf der Shortlist 2020 für den Autoren-Preis stehen: María Cristina Ramos (Argentinien), Bart Moeyaert (Belgien), Marie-Aude Murail (Frankreich), Farhad Hassanzadeh (Iran), Peter Svetina (Slowenien) und Jacqueline Woodson (USA). Und für

Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis 2020

Die südkoreanische Illustratorin Baek Hee Na, geboren 1971 in Seoul, erhält den diesjährigen Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis. Die Jury wählte die Preisträgerin unter 240 nominierten Einzelpersonen und Institutionen aus 67 Ländern aus. Mit fünf Millionen schwedischen Kronen (ca. 450.000 Euro) ist der Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis der weltweit höchst dotierte Kinder- und Jugendliteraturpreis. Die Preisverleihung war für den 1. Juni 2020 geplant,

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb