Internationales

Hans Christian Andersen Award – Shortlist 2024
Nominierung für den IBBY-iRead Award 2024

Seit 1956 vergibt das International Board on Books for Young People (IBBY) alle zwei Jahre den Hans Christian Andersen Preis für ein schriftstellerisches sowie ein illustratorisches Gesamtwerk.
Folgende Autor:innen haben es auf die Shortlist 2024 geschafft: Marina Colasanti (Brasilien), Heinz Janisch (Österreich), Lee Geum-yi (Südkorea), Bart Moeyaert (Belgien), Timo Parvela (Finnland) und Edward van de Vendel (Niederlande).

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur hat Kirsten Boie für den IBBY-iRead Outstanding Reading Promoter Award 2024 nominiert. Der Preis wurde 2020 zum ersten Mal vom International Board on Books for Young People (IBBY) und der chinesischen iRead Foundation verliehen. Ausgezeichnet werden damit je zwei Einzelpersonen für ihr außergewöhnliches Engagement in der

Internationaler Kinderbuchtag
Astrid Lindgren Memorial Award 2024

Am 2. April 2024, dem Geburtstag von Hans Christian Andersen, wird seit 1967 weltweit der Internationale Kinderbuchtag gefeiert. Und jedes Jahr übernimmt ein anderes der 83 Mitgliedsländer des Internationalen Kuratoriums für das Jugendbuch (IBBY) die Patenschaft für diesen Tag der Leseförderung, stiftet ein Poster und sendet eine Botschaft an die Kinder der Welt.

Denn Bücher bringen Geschichten in die Welt und beflügeln. So das diesjährige Motto aus

Für den Astrid Lindgren Memorial Award 2024 sind 245 Einzelpersonen und Institutionen aus 68 Ländern nominiert. Aus Deutschland sind vorgeschlagen: Jutta Bauer, Nikolaus Heidelbach (nominiert vom AKJ), die Internationale Jugendbibliothek, Andreas Steinhöfel (nominiert vom AKJ) sowie Mehrdad Zaeri. Wer den mit rund 490.000 Euro dotierten Preis gewinnt, wird per Livestream am 9. April 2024 in Stockholm bekanntgegeben.  

IBBY Honour List 2024
 IBBY Asahi Award 2024

Auf Vorschlag des Arbeitskreises für Jugendliteratur, seiner deutschen IBBY-Sektion, hat das International Board on Books for Young People Matthias Kröner für sein wortwitziges Kinderbuch Der Billabongkönig (Beltz & Gelberg), Benjamin Gottwald für sein Geräusche evozierendes Bilderbuch Spinne spielt Klavier (Carlsen) sowie Birgitt Kollmann für ihre differenzierte, gelungene Übersetzung von J.M.M. Nuanez´ Birdie und ich (dtv)

Seit 1986 vergibt das International Board on Books for Young People (IBBY) den Asahi Reading Promotion Award. Damit wird alle zwei Jahre ein herausragendes, nachhaltiges Projekt der Leseförderung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10.000 US-Dollar dotiert. Für 2024 hat der Arbeitskreis für Jugendliteratur das Projekt "Tiny Books from Baltic Authors" nominiert. Ziel der Kooperation von Institutionen aus Litauen, Lettland und Estland

Deutscher Jugendliteraturpreis in Bologna
IBBY-Kongress 2024

Vom 4. bis 11. April 2024 ist der Deutsche Jugendliteraturpreis am deutschen Gemeinschaftsstand (Halle 30, B24-C11) auf der Internationalen Kinderbuchmesse in Bologna zu Gast. Dort werden die nominierten Bücher in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse ausgestellt.

weiter zur Kinderbuchmesse Bologna

Der 39. internationale IBBY-Kongress steht unter dem Motto "Join the revolution! Giving every child good books" und findet vom 30. August bis 1. September 2024 im norditalienischen Triest statt. Noch bis zum 15. Januar 2024 sind Interessenten aufgerufen, Vorschläge für Beiträge einzureichen. Die spezifischen Themen sind auf der Kongresseite nachzulesen. Außerdem ist es noch bis zum 31. März 2024 möglich, sich mit Frühbuchrabatt für den Kongress

Hans Christian Andersen Award – Shortlist 2024

Seit 1956 vergibt das International Board on Books for Young People (IBBY) alle zwei Jahre den Hans Christian Andersen Preis für ein schriftstellerisches sowie ein illustratorisches Gesamtwerk.
Folgende Autor:innen haben es auf die Shortlist 2024 geschafft: Marina Colasanti (Brasilien), Heinz Janisch (Österreich), Lee Geum-yi (Südkorea), Bart Moeyaert (Belgien), Timo Parvela (Finnland) und Edward van de Vendel (Niederlande).

Nominierung für den IBBY-iRead Award 2024

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur hat Kirsten Boie für den IBBY-iRead Outstanding Reading Promoter Award 2024 nominiert. Der Preis wurde 2020 zum ersten Mal vom International Board on Books for Young People (IBBY) und der chinesischen iRead Foundation verliehen. Ausgezeichnet werden damit je zwei Einzelpersonen für ihr außergewöhnliches Engagement in der

Internationaler Kinderbuchtag

Am 2. April 2024, dem Geburtstag von Hans Christian Andersen, wird seit 1967 weltweit der Internationale Kinderbuchtag gefeiert. Und jedes Jahr übernimmt ein anderes der 83 Mitgliedsländer des Internationalen Kuratoriums für das Jugendbuch (IBBY) die Patenschaft für diesen Tag der Leseförderung, stiftet ein Poster und sendet eine Botschaft an die Kinder der Welt.

Denn Bücher bringen Geschichten in die Welt und beflügeln. So das diesjährige Motto aus

Astrid Lindgren Memorial Award 2024

Für den Astrid Lindgren Memorial Award 2024 sind 245 Einzelpersonen und Institutionen aus 68 Ländern nominiert. Aus Deutschland sind vorgeschlagen: Jutta Bauer, Nikolaus Heidelbach (nominiert vom AKJ), die Internationale Jugendbibliothek, Andreas Steinhöfel (nominiert vom AKJ) sowie Mehrdad Zaeri. Wer den mit rund 490.000 Euro dotierten Preis gewinnt, wird per Livestream am 9. April 2024 in Stockholm bekanntgegeben.  

IBBY Honour List 2024

Auf Vorschlag des Arbeitskreises für Jugendliteratur, seiner deutschen IBBY-Sektion, hat das International Board on Books for Young People Matthias Kröner für sein wortwitziges Kinderbuch Der Billabongkönig (Beltz & Gelberg), Benjamin Gottwald für sein Geräusche evozierendes Bilderbuch Spinne spielt Klavier (Carlsen) sowie Birgitt Kollmann für ihre differenzierte, gelungene Übersetzung von J.M.M. Nuanez´ Birdie und ich (dtv)

 IBBY Asahi Award 2024

Seit 1986 vergibt das International Board on Books for Young People (IBBY) den Asahi Reading Promotion Award. Damit wird alle zwei Jahre ein herausragendes, nachhaltiges Projekt der Leseförderung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10.000 US-Dollar dotiert. Für 2024 hat der Arbeitskreis für Jugendliteratur das Projekt "Tiny Books from Baltic Authors" nominiert. Ziel der Kooperation von Institutionen aus Litauen, Lettland und Estland

Deutscher Jugendliteraturpreis in Bologna

Vom 4. bis 11. April 2024 ist der Deutsche Jugendliteraturpreis am deutschen Gemeinschaftsstand (Halle 30, B24-C11) auf der Internationalen Kinderbuchmesse in Bologna zu Gast. Dort werden die nominierten Bücher in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse ausgestellt.

weiter zur Kinderbuchmesse Bologna

IBBY-Kongress 2024

Der 39. internationale IBBY-Kongress steht unter dem Motto "Join the revolution! Giving every child good books" und findet vom 30. August bis 1. September 2024 im norditalienischen Triest statt. Noch bis zum 15. Januar 2024 sind Interessenten aufgerufen, Vorschläge für Beiträge einzureichen. Die spezifischen Themen sind auf der Kongresseite nachzulesen. Außerdem ist es noch bis zum 31. März 2024 möglich, sich mit Frühbuchrabatt für den Kongress

Internationale Veranstaltungen

2024
8. bis 11. April

Bologna

Internationale Kinderbuchmesse Bologna 2024

Ausstellung der Nominierungen des Deutschen Jugendliteraturpreises 2024

Internationale Kinderbuchmesse Bologna (Italien)


Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb