Jetzt auf Instagram
#ichwählekubi

Die Literanauten haben nicht nur ein neues Logo, sie werden zudem mit einem eigenen Instagram-Kanal in den sozialen Medien aktiv. Abwechselnd übernehmen einzelne Leseclubs den Account und geben mit Fotos und persönlichen Berichten unmittelbare Einblicke in die bundesweit stattfindenden Projekte. Auf diesem Weg wird der Peer-to-Peer-Gedanke auch digital fortgesetzt und die Partizipation der Jugendlichen gestärkt. Wer sich für Buchtipps und kreative Leseförderungsideen von

#ichwählekubi ist eine gemeinsame Kommunikationskampagne der Bundesvereinigung Kultureller Kinder- und Jugendbildung (BKJ) und ihrer Akteure anlässlich der Bundestagswahl 2021. Pädagogen, Wissenschaftler, Kinder und Jugendliche, Künstler u. v. m. äußern sich dazu, warum Kulturelle Bildung wichtig ist, welche Potenziale sie für die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen, für Teilhabe und Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche birgt und

Ausschreibung Deutscher Jugendliteraturpreis 2022
Ausschreibung Kranichsteiner Stipendien 2022

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend schreibt den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 aus. Mit diesem werden jährlich herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Als Teil des Deutschen Jugendliteraturpreises werden auch die Sonderpreise "Gesamtwerk" und "Neue Talente" vergeben, in 2022 gehen diese an Illustratorinnen und Illustratoren. Vom 1. Juli bis zum 30. September 2021 können Verlage Bücher einreichen, die

Zum 13. Mal wird der Deutsche Literaturfonds in Kooperation mit dem Arbeitskreis für Jugendliteratur die Kranichsteiner Kinder- und Jugendliteratur-Stipendien vergeben. 2021 wurde die Anzahl der bewährten Jugendliteratur-Stipendien um zwei zusätzliche Kinderliteratur-Stipendien erhöht, alle vier Auszeichnungen sind von sechsmonatiger Dauer und jeweils mit 18.000 Euro dotiert. Das Auswahlverfahren ist an den Deutschen Jugendliteraturpreis angebunden. Eine Bewerbung um ein Stipendium

Neue JuLit: Gefahr in Verzug?
Nominierungskatalog Deutscher Jugendliteraturpreis

Das Böse macht Geschichten erst reizvoll und Figuren vielschichtig. Von den Schattenseiten des Lebens zu lesen, bietet aber auch Orientierung und Trost. Daher widmet sich diese Ausgabe den vielen Facetten des Bedrohlichen im Kinderbuch. Aber sie fokussiert auch auf Gutes - etwa den mit Akzeptanz und Toleranz einhergehenden Trend der "Body Positivity"; Saskia Geisler stellt dazu eine ganze Reihe neuer Titel vor. Cyrilla Gadient traf die junge Illustratorin Taltal Levi in Basel und

Die Nominierungsbroschüre zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 ist erschienen und kann ab sofort bestellt werden. 33 Bücher aus 14 Ländern gehen dieses Jahr für den Preis ins Rennen. Die Auswahl richtet sich an Leserinnen und Leser ab vier Jahren bis hin zu jungen Erwachsenen. "Mit fesselnden Geschichten, vielfältigen Erzählweisen und großartigen Illustrationen weiten die Bücher den Blick und schaffen ein Bewusstsein für größere

Literanauten in neuer Runde
Bookbird-Dokumentation

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur setzt sein Leseförderungsprogramm "Literanauten. Ein Projekt von Jugendlichen für Jugendliche" fort. Die Besonderheit des Modellprojekts liegt auf dem Peer-to-Peer-Ansatz: Jugendliche Leserinnen und Leser entwickeln gemäß ihrer Interessen eigene Events und Formate, bei denen das Buch im Mittelpunkt steht. Ziel ist es, mit den

Das International Board on Books for Young People (IBBY) hat eine Dokumentation seiner Fachzeitschrift Bookbird herausgegeben: Bookbird A Flight Through Time betrachtet dabei nicht nur wie sich die Zeitschrift in den letzten 60 Jahren verändert hat, aktuelle und ehemalige Redakteurinnen der Zeitschrift zeichnen auch die Entwicklung der internationalen Kinder- und Jugendliteratur in diesen Jahrzehnten nach. Der in den USA produzierte Band ist für 45 US-Dollar bei IBBY zu bestellen.

Jetzt auf Instagram

Die Literanauten haben nicht nur ein neues Logo, sie werden zudem mit einem eigenen Instagram-Kanal in den sozialen Medien aktiv. Abwechselnd übernehmen einzelne Leseclubs den Account und geben mit Fotos und persönlichen Berichten unmittelbare Einblicke in die bundesweit stattfindenden Projekte. Auf diesem Weg wird der Peer-to-Peer-Gedanke auch digital fortgesetzt und die Partizipation der Jugendlichen gestärkt. Wer sich für Buchtipps und kreative Leseförderungsideen von

#ichwählekubi

#ichwählekubi ist eine gemeinsame Kommunikationskampagne der Bundesvereinigung Kultureller Kinder- und Jugendbildung (BKJ) und ihrer Akteure anlässlich der Bundestagswahl 2021. Pädagogen, Wissenschaftler, Kinder und Jugendliche, Künstler u. v. m. äußern sich dazu, warum Kulturelle Bildung wichtig ist, welche Potenziale sie für die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen, für Teilhabe und Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche birgt und

Ausschreibung Deutscher Jugendliteraturpreis 2022

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend schreibt den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 aus. Mit diesem werden jährlich herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Als Teil des Deutschen Jugendliteraturpreises werden auch die Sonderpreise "Gesamtwerk" und "Neue Talente" vergeben, in 2022 gehen diese an Illustratorinnen und Illustratoren. Vom 1. Juli bis zum 30. September 2021 können Verlage Bücher einreichen, die

Ausschreibung Kranichsteiner Stipendien 2022

Zum 13. Mal wird der Deutsche Literaturfonds in Kooperation mit dem Arbeitskreis für Jugendliteratur die Kranichsteiner Kinder- und Jugendliteratur-Stipendien vergeben. 2021 wurde die Anzahl der bewährten Jugendliteratur-Stipendien um zwei zusätzliche Kinderliteratur-Stipendien erhöht, alle vier Auszeichnungen sind von sechsmonatiger Dauer und jeweils mit 18.000 Euro dotiert. Das Auswahlverfahren ist an den Deutschen Jugendliteraturpreis angebunden. Eine Bewerbung um ein Stipendium

Neue JuLit: Gefahr in Verzug?

Das Böse macht Geschichten erst reizvoll und Figuren vielschichtig. Von den Schattenseiten des Lebens zu lesen, bietet aber auch Orientierung und Trost. Daher widmet sich diese Ausgabe den vielen Facetten des Bedrohlichen im Kinderbuch. Aber sie fokussiert auch auf Gutes - etwa den mit Akzeptanz und Toleranz einhergehenden Trend der "Body Positivity"; Saskia Geisler stellt dazu eine ganze Reihe neuer Titel vor. Cyrilla Gadient traf die junge Illustratorin Taltal Levi in Basel und

Nominierungskatalog Deutscher Jugendliteraturpreis

Die Nominierungsbroschüre zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 ist erschienen und kann ab sofort bestellt werden. 33 Bücher aus 14 Ländern gehen dieses Jahr für den Preis ins Rennen. Die Auswahl richtet sich an Leserinnen und Leser ab vier Jahren bis hin zu jungen Erwachsenen. "Mit fesselnden Geschichten, vielfältigen Erzählweisen und großartigen Illustrationen weiten die Bücher den Blick und schaffen ein Bewusstsein für größere

Literanauten in neuer Runde

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur setzt sein Leseförderungsprogramm "Literanauten. Ein Projekt von Jugendlichen für Jugendliche" fort. Die Besonderheit des Modellprojekts liegt auf dem Peer-to-Peer-Ansatz: Jugendliche Leserinnen und Leser entwickeln gemäß ihrer Interessen eigene Events und Formate, bei denen das Buch im Mittelpunkt steht. Ziel ist es, mit den

Bookbird-Dokumentation

Das International Board on Books for Young People (IBBY) hat eine Dokumentation seiner Fachzeitschrift Bookbird herausgegeben: Bookbird A Flight Through Time betrachtet dabei nicht nur wie sich die Zeitschrift in den letzten 60 Jahren verändert hat, aktuelle und ehemalige Redakteurinnen der Zeitschrift zeichnen auch die Entwicklung der internationalen Kinder- und Jugendliteratur in diesen Jahrzehnten nach. Der in den USA produzierte Band ist für 45 US-Dollar bei IBBY zu bestellen.

Kranichsteiner Kinder- und Jugendliteratur-Stipendien

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur und der Deutsche Literaturfonds präsentieren die diesjährigen Kranichsteiner Kinder- und Jugendliteratur-Stipendiatinnen. Erstmals werden neben den beiden Jugendliteratur-Stipendien auch zwei Kinderliteratur-Stipendien vergeben. Zudem wurden die Auszeichnungen auf insgesamt 72.000 Euro aufgestockt.

Die glücklichen Gewinnerinnen der Kinderliteratur-Stipendien sind Ayşe Bosse und Franz Orghandl. Sarah Jäger und Verena Keßler erhalten die beiden Jugendliteratur-Stipendien. Im Video sprechen sie mit den Jurymitgliedern Christine Knödler, Ralf Schweikart und Prof. Dr. Karin Vach über ihre ausgezeichneten Werke.

 

2021
26. Juli bis 19. August
9.00 bis 13.00 Uhr


Held*innen-Werkstatt im Robert-Koch-Park

Veranstaltungsreihe der Grünauer Literanauten


2021
22. Oktober
17.30 Uhr

Frankfurt am Main

Deutscher Jugendliteraturpreis 2021

Preisverleihung

Frankfurter Buchmesse


2021
19. bis 21. November

Siegburg

Cancel Literature

Alte und neue Grenzen des Darstellbaren

Katholisch-Soziales Institut Siegburg


Wofür wir stehen

Anliegen des Arbeitskreises für Jugendliteratur ist es, dass alle Kinder und Jugendlichen Zugang zu Literatur haben und an der Auseinandersetzung mit Büchern wachsen können. Dazu braucht es Orientierungshilfe und eine qualitative Auswahl, wie sie der Deutsche Jugendliteraturpreis bietet. Dazu braucht es engagierte Vermittler, die wir in ihrer Arbeit stärken. Dazu braucht es die Möglichkeit der Mitbestimmung und – am besten gleichaltrige – Lesevorbilder, wie es die Jugendjury und die Literanauten sind. Als bundesweiter Dachverband können wir dafür auf die Unterstützung von 53 Mitgliedsorganisationen und über 250 Expertinnen und Experten bauen.

Mitglied werden

 

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb