Call for Papers
Am 14. März 2020 veranstaltet der Arbeitskreis für Jugendliteratur auf der Leipziger Buchmesse ein Symposium zur literalen Frühförderung in Kindergarten und Familie. Bis 11. Oktober 2019 läuft ein Call for Papers. In ihrer Hamburger Erklärung "Jedes Kind muss lesen lernen" (2018) prangert die Autorin und Leseförderin Kirsten Boie enorme Defizite in der Lesekompetenz bei Kindern am Ende der Grundschulzeit an und fordert konkrete Investitionen in die ...
Einladung zur Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises
Am 18. Oktober 2019 wird Bundesministerin Dr. Franziska Giffey auf der Frankfurter Buchmesse die Sieger des Deutschen Jugendliteraturpreises bekannt geben und die Preise persönlich verleihen. Prämiert werden das jeweils beste Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbuch aus den Nominierungen der Kritikerjury. Vertreter der Jugendjury küren ihren Preisträger mit einer szenischen Präsentation. Zudem vergibt die Sonderpreisjury in diesem Jahr die Sonderpreise in der Kategorie Illustration, ...
Orientierungshilfe für Eltern und Vermittler
Die Nominierungsbroschüre zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2019 liegt vor und kann ab sofort bestellt werden. Der handliche Katalog stellt die 28 Kinder- und Jugendbücher vor, die dieses Jahr für die renommierte Auszeichnung ins Rennen gehen, sowie drei "Neue Talente" im Bereich Illustration. Er enthält die Begründungen der Kritiker-, der Jugend- und der Sonderpreisjury, Angaben zu den nominierten Autoren, Illustratoren und Übersetzern sowie bibliografische ...
Ausschreibung Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2020
Zum elften Mal vergibt der Deutsche Literaturfonds in Kooperation mit dem Arbeitskreis für Jugendliteratur die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien. Die zwei sechsmonatigen Stipendien in Höhe von jeweils 12.000 Euro richten sich an deutschsprachige Jugendbuchautorinnen und -autoren. Das Auswahlverfahren ist an den Deutschen Jugendliteraturpreis angebunden. Eine Bewerbung um ein Stipendium erfolgt automatisch durch die Einreichung eines deutschsprachigen Jugendbuchs für den Deutschen ...
10 Jahre
"Kein Kinderspiel!" findet in diesem Jahr zum zehnten Mal statt. Zur Jubiläumswerkstatt ab dem 18. August 2019 kommen 15 ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 Ländern ins Hamburger Elsa-Brändström-Haus. Alle übersetzen sie deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur in ihre jeweiligen Zielsprachen. Fünf Tage lang werden sie unter der Leitung von Regina Pantos und Tobias Scheffel an konkreten Textstellen arbeiten und über Begegnungen mit Autoren, ...
Konzepte für die Leseförderung
Wie gelingt es, Kinder und Jugendliche fürs Lesen zu begeistern? Grundlage bildet die richtige Literaturauswahl, die ihren Adressaten gleichermaßen unterhält und herausfordert. Die jährlichen Nominierungen zum Deutschen Jugendliteraturpreis geben Eltern und Vermittlern eine solche Auswahl an die Hand. Zu 18 aktuell nominierten Titeln haben die Expertinnen Katja Eder, Bettina Huhn und Bianca Röber-Suchetzki kreative Vermittlungsideen entwickelt. Diese wurden bei den Preisverdächtig! ...
Ausschreibung Deutscher Jugendliteraturpreis 2020
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend schreibt den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 aus. Mit diesem werden jährlich herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Als Teil des Deutschen Jugendliteraturpreises werden auch die Sonderpreise "Gesamtwerk" und "Neue Talente" vergeben. In 2020 gehen diese an Autorinnen und Autoren. Vom 1. Juli bis zum 30. September 2019 können Verlage Bücher einreichen, die 2019 erstmals ...
Von Täterschaft und Mitläufertum
Im April 2019 veranstaltete der AKJ in Kooperation mit dem NS-Dokuzentrum und der Ludwig-Maximilians-Universität München einen Projekttag, der Literatur und Zeitgeschichte verband. Ein Bericht  darüber erschien in JuLit 2/19 und ist jetzt auch online nachzulesen. Im Zentrum der Veranstaltung stand John Boynes Roman "Der Junge auf dem Berg" (S. Fischer), den die Jugendjury 2018 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert hatte. Erzählt wird die Geschichte des ...
Call for Papers

Am 14. März 2020 veranstaltet der Arbeitskreis für Jugendliteratur auf der Leipziger Buchmesse ein Symposium zur literalen Frühförderung in Kindergarten und Familie. Bis 11. Oktober 2019 läuft ein Call for Papers.

In ihrer Hamburger Erklärung "Jedes Kind muss lesen lernen" (2018) prangert die Autorin und Leseförderin Kirsten Boie enorme Defizite in der Lesekompetenz bei Kindern am Ende der Grundschulzeit an und fordert konkrete Investitionen in die

Einladung zur Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises

Am 18. Oktober 2019 wird Bundesministerin Dr. Franziska Giffey auf der Frankfurter Buchmesse die Sieger des Deutschen Jugendliteraturpreises bekannt geben und die Preise persönlich verleihen. Prämiert werden das

Orientierungshilfe für Eltern und Vermittler

Die Nominierungsbroschüre zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2019 liegt vor und kann ab sofort bestellt werden. Der handliche Katalog stellt die 28 Kinder- und Jugendbücher vor, die dieses Jahr für die renommierte Auszeichnung ins Rennen gehen, sowie drei "Neue Talente" im Bereich Illustration. Er enthält die Begründungen der Kritiker-, der Jugend- und der Sonderpreisjury, Angaben zu den nominierten Autoren, Illustratoren und Übersetzern sowie bibliografische

Ausschreibung Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2020

Zum elften Mal vergibt der Deutsche Literaturfonds in Kooperation mit dem Arbeitskreis für Jugendliteratur die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien. Die zwei sechsmonatigen Stipendien in Höhe von jeweils 12.000 Euro richten sich an deutschsprachige Jugendbuchautorinnen und -autoren. Das Auswahlverfahren ist an den Deutschen Jugendliteraturpreis angebunden. Eine Bewerbung um ein Stipendium erfolgt automatisch durch die Einreichung eines deutschsprachigen Jugendbuchs für den Deutschen

10 Jahre

"Kein Kinderspiel!" findet in diesem Jahr zum zehnten Mal statt. Zur Jubiläumswerkstatt ab dem 18. August 2019 kommen 15 ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 Ländern ins Hamburger Elsa-Brändström-Haus. Alle übersetzen sie deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur in ihre jeweiligen Zielsprachen. Fünf Tage lang werden sie unter der Leitung von Regina

Konzepte für die Leseförderung

Wie gelingt es, Kinder und Jugendliche fürs Lesen zu begeistern? Grundlage bildet die richtige Literaturauswahl, die ihren Adressaten gleichermaßen unterhält und herausfordert. Die jährlichen Nominierungen zum Deutschen Jugendliteraturpreis geben Eltern und Vermittlern eine solche Auswahl an die Hand. Zu 18 aktuell nominierten Titeln haben die Expertinnen Katja Eder, Bettina Huhn und Bianca Röber-Suchetzki kreative Vermittlungsideen entwickelt. Diese wurden bei den

Ausschreibung Deutscher Jugendliteraturpreis 2020

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend schreibt den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 aus. Mit diesem werden jährlich herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Als Teil des Deutschen Jugendliteraturpreises werden auch die Sonderpreise "Gesamtwerk" und "Neue Talente" vergeben. In 2020 gehen diese an Autorinnen und Autoren. Vom 1. Juli bis zum 30. September 2019 können Verlage Bücher einreichen, die 2019 erstmals

Von Täterschaft und Mitläufertum

Im April 2019 veranstaltete der AKJ in Kooperation mit dem NS-Dokuzentrum und der Ludwig-Maximilians-Universität München einen Projekttag, der Literatur und Zeitgeschichte verband. Ein Bericht   darüber erschien in JuLit 2/19 und ist jetzt auch online nachzulesen.

Im Zentrum der

2019
18. bis 23. August

Hamburg

10 Jahre "Kein Kinderspiel!"

Jubiläumswerkstatt für ehemalige Teilnehmer der Jahre 2010-2018

Elsa-Brändström-Haus, Hamburg


2019
18. Oktober
17.30 bis 19.00 Uhr

Frankfurt

Deutscher Jugendliteraturpreis 2019

Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse

Saal Harmonie, Congress Center Messe Frankfurt


Wofür wir stehen

Anliegen des Arbeitskreises für Jugendliteratur ist es, dass alle Kinder und Jugendlichen Zugang zu Literatur haben und an der Auseinandersetzung mit Büchern wachsen können. Dazu braucht es Orientierungshilfe und eine qualitative Auswahl, wie sie der Deutsche Jugendliteraturpreis bietet. Dazu braucht es engagierte Vermittler, die wir in ihrer Arbeit stärken. Dazu braucht es die Möglichkeit der Mitbestimmung und – am besten gleichaltrige – Lesevorbilder, wie es die Jugendjury und die Literanauten sind. Als bundesweiter Dachverband können wir dafür auf die Unterstützung von 53 Mitgliedsorganisationen und über 250 Expertinnen und Experten bauen.

Mitglied werden

 

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb