Cover: Von ABC-Schützen, Klassenkaspern und
JuLit - Heft 3 / 2010

Von ABC-Schützen, Klassenkaspern und "Sitzenbleibern"

Schule kinderliterarisch verarbeitet

9,50 €
Die Einrichtung „Schule“ sowie alles um sie herum – Klassenkameraden, Lehrer, Lerninhalte – bestimmen einen jahrelang. Daher ist es nur selbstverständlich, dass sie eine wesentliche Rolle in der Kinder- und Jugendliteratur einnimmt.

Inhalt

Fokus
Antje Ehmann
A wie Affe. ABC-Bücher ebnen den Weg in die Welt der Buchstaben
Nicola Kiwitt
Der erste Schultag. Wie verarbeiten Kinderbücher diesen besonderen Anlass?
Kristina Bernd
Vom Lehrer zum Autor. Manfred Mai im Interview
Anita Schilcher / Christina Knott
Also lautet der Beschluss... Lehrerbilder in der Kinder- und Jugendliteratur
Ina Brendel-Perpina
Faszinosum Internat. Zu Entwicklung, Regeln und Figuren des Internatsromans
Aus der Werkstatt
Ute Friederike Wegner
Doppelbegabung. Ein Treffen mit dem Autor und Übersetzer Salah Naoura
Forum
Hildegard Pohl
Auf Welt- und Wortentdeckungsreisen. Zum aktuellen Stand mehrsprachiger Kinderliteratur in Deutschland
Kontrovers
Andreas Platthaus / Andreas Völlinger
Klassiker als Graphic Novel. Gelungene Neu-Interpretationen?
Fachliteratur
Carola Pohlmann
Rezension von "Von Hexen, Zauberern und magischen Gestalten" von Heinke Kilian
Klaus Doderer
Rezension von "Children´s Literature" von Seth Lerer
Tanja Lindauer
Rezension von "Creating Magical Worlds" von Marion Rana
Arbeitskreis aktuell
Tina Bergs
Literanauten am Ende der Welt. Bericht vom Treffen junger Literaturexperten in Schnepfenthal
Doris Breitmoser
Für ausgezeichnete Literatur ist man nie zu jung. SZ-Edition Deutscher Jugendliteraturpreis
Internationales
Nolan Dalrymple
"Nehmt euch die Zeit zum Träumen." David Almond erhält den Hans Christian Andersen-Preis 2010
Berichte & Nachrichten
Reinbert Tabbert
Entdecker und Vermittler. Zum 90. Geburtstag von Walter Scherf

2010

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb