Cover: Buchkunst für alle Sinne
JuLit - Heft 4 / 2015
Buchkunst für alle Sinne

Die Sieger des Deutschen Jugendliteraturpreises 2015

Auslieferung: 17.12.2015
9,50 €
Die Personen hinter den Preisbüchern 2015 stellt die vierte Ausgabe von JuLit in Form von Porträts und Interviews vor. Zudem enthält das Heft u.a. einen Bericht vom Werkstattbesuch bei Sonja Danowski sowie Beiträge zum anhaltenden Erfolg des Kinderkrimis und zu den Möglichkeiten, wie Bibliotheken Flüchtlingskinder beim Erwerb der neuen Sprache unterstützen können. In zwei Nachrufen erinnert es an Rüdiger Steinlein und Günter Lange.

Inhalt

Fokus

Susanne Helene Becker
Begrüßung zur Preisverleihung
Andreas Platthaus
Bildprophetin im eigenen Lande. Laudatio auf die Sonderpreisträgerin Sabine Friedrichson
Bettina Harling / Andreas Platthaus / Inge Sauer
Vielseitig und detailreich. Jurybegründung zum Sonderpreis
Sabine Friedrichson / Andreas Platthaus
Verkappte Stilllebenmalerin. Ein Gespräch
Birgit Müller-Bardorff
Buchkunst für alle Sinne. Die Begründungen der Kritikerjury
Felix Giesa / Christine Hauke-Dreesen
Parallelwelten und ihr Entdecker. Bilderbuchpreis für David Wiesner
Ada Bieber / Nicole Filbrandt
Die Kraft des Träumens. Kinderbuchpreis für Pam Muñoz Ryan, Peter Sís und Anne Braun
Ulrike Erb-May / Inger Lison
Recherche im eigenen Leben. Jugendbuchpreis für Susan Kreller
Anke Märk-Bürmann / Carola Pohlmann
Kurioses Knallgefühl mit Dauernebel. Sachbuchpreis für Christina Röckl
Kristina Bernd
Ehre, Ansporn und ein Grund zum Feiern. Preis der Jugendjury für David Levithan und Martina Tichy

Aus der Werkstatt

Karen Gröning
Keine Angst vorm weißen Blatt. Zu Besuch bei Sonja Danowski

Forum

Hans-Joachim Jürgens
Spürnasen und Sachwalter. Kinderkrimis und das Geheimnis ihres Erfolgs

Fundstücke

Rezensionen zu
"Pssst! Wir haben einen Vogel", "Ariol. Mach die Fliege, Surrsula", "Das Zebra unterm Bett", "Mein Vater ist Putzfrau", "Alice im Wunderland", "back to blue", "Rote Sonne, roter Tiger", "Was ist das Bauhaus?"

Fachliteratur

Katrin Manz
Rezension zu: "Das Zauberbuch als Denkfigur" von Christine Lötscher
Beate Laudenberg
Rezension zu: "Interkulturelle Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland" von Andra Riemhofer

Buch auf - Film ab

Christian Stewen
Margos Spuren. Die Verfilmung von John Greens Jugendbuch

Arbeitskreis aktuell

Doris Breitmoser
Zwischen Tradition und Erneuerung. Die AKJ-Vorsitzende Susanne Helene Becker im Interview

Berichte & Nachrichten

Heidi Best / Britta Schmedemann
Eine, zwei, viele Sprachen. Wie Bibliotheken Flüchtlingskindern helfen, in der neuen Heimat anzukommen
Caroline Roeder
Aufklärer wider den Ungeist. Nachruf auf Rüdiger Steinlein
Kurt Franz
Günter Lange ist tot. Ein Nachruf
Ute Wolters
Immer offen für Neues. Regina Pantos zum 70. Geburtstag
Constanze Rora
Interesse an der kindlichen Perspektive. Gundel Mattenklott zum 70. Geburtstag

2015

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb