Cover: Bestseller in Serie(n)
JuLit - Heft 1 / 2017
Bestseller in Serie(n)

Dem Geheimnis des Suchtfaktors auf der Spur

Auslieferung: 29.03.2017
9,50 €
Wird ein Buch zum Bestseller, lassen Fortsetzungen und unzählige Me-too-Produkte nicht lange auf sich warten. Worauf diese Ballung zurückzuführen ist, nach welchen Kriterien Leser und Verlage ihre Spitzentitel auswählen und welche Arbeit Autoren in Bestseller stecken müssen, beleuchtet diese JuLit-Ausgabe. Außerdem enthält das Heft u.a. ein Porträt des Autors Silas Matthes. Ines Galling stellt aktuelle Titel vor, die sich mit Insekten befassen, und Katrin Hoffmann bespricht die Verfilmung von "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt".

Inhalt

Fokus

Ralf Schweikart
Alles nur geklaut? Warum einem manche Geschichten so bekannt vorkommen
Christine Lötscher
Vom Genuss des Eintauchens. Was Buchserien so attraktiv macht
Katrin Rüger
Fandom und Verzückung. Was ein Jugendleseclub zu Bestsellern zu sagen hat
Nina Dunkmann
Made in Germany. Cornelia Funke teilt ihre Geschichten mit Lesern auf der ganzen Welt
Renate Reichstein
Alles Gute kommt von Westen? Warum Bestseller häufig aus dem englischen Sprachraum kommen und welche Rolle Verfilmungen spielen
Eckhart Prahl
Das Besondere ist das Erfolgreiche. Wie Ingo Siegner einen Markt kreiert hat

Aus der Werkstatt

Silke Fokken
"Don´t cry. Work." Zu Besuch bei Silas Matthes

Forum

Ines Galling
Gefahr und Gefährten. Insektendarstellungen im aktuellen Kinder- und Jugendbuch

Fundstücke

Rezensionen zu
"Im Jahr des Affen", "Ja, ich habe meine Tage! So what?", "Ein Seehund für Herrn Albert", "Raven", "Lied für Louise", "Überall & Nirgends", "Was sitzt im Wald und winkt?", "Schlinkepütz, das Monster mit Verspätung"

Fachliteratur

Katharina Hülsmann
Rezension zu "Shojo Manga - Text-Bild-Verhältnisse und Narrationsstrategien im japanischen und deutschen Manga für Mädchen"
Anna Becchi
Rezension zu "Susan Kreller. Martina Wildner. Heidelberger Kinderliteraturgespräche 2015"
Maik Philipp
Rezension zu "Lesepraxis von Kindern und Jugendlichen. Die Bedeutung von Familie, Schule und Peers für die Beschaffung und Nutzung von Lesestoffen"

Buch auf - Film ab

Katrin Hoffmann
Sinnvoll entstaubt? "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" im Kino

Arbeitskreis aktuell

Maike Beier
Literatur ist ein Sprachbad. Die Professur für Grundschulpädagogik ander TU Dresden

Internationales

Robyn Sheahan-Bright
Gestatten, Leigh Hobbs. Das erste Amtsjahr des Australian Children´s Laureate

Berichte & Nachrichten

Hans-Joachim Gelberg
Doppelsinn und Hintersinn. Nachruf auf Hans Manz
Henrike Hahn
Pädagogisch voll inkorrekt. Bilderbücher für Eltern

2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb