Cover: Sinchen hinter der Mauer 997
Sinchen hinter der Mauer

Hoch Verlag
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Deutsch
Auswahlliste 1961, Kategorie: Kinderbuch
Nominierung Kinderbuch

Jurybegründung

Ein einsamer Garten ist Sinchens Welt. Hier gibt sie den Dingen eigene Namen und spielt ihre selbsterdachten Spiele mit Muli, einem unsichtbaren Gefärten, den ihre Phantasie herbeiruft, so oft sie will. Sinchens Traumwelt bricht schnell und lautlos in sich zusammen, als Ali, ein Junge "von der anderen Seite der Mauer, wo die wirkliche Welt ist", zu ihr in den Garten kommt und ihr Freund wird.

Personen

Autorin

1922 in Duisburg-Hamborn geboren, am 23. Juli 2014 verstorben. Sie studierte in Heidelberg Germanistik, Geschichte, Philosophie und Psychologie, absolvierte eine Lehrerausbildung, arbeitete als Assistentin am Pädagogischen Institut Jugendheim/Bergstr. und war Sonderschullehrerin in Darmstadt. Ab 1961 lebte Ursula Wölfel als freie Schriftstellerin im Odenwald. Sie wurde bereits 1962 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Kinderbuch ausgezeichnet.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb