Cover: Die Masken des Krieges 2580

Die Masken des Krieges

Ein Lesebuch

Hans Frevert (Herausgeber)


Signal Verlag
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Deutsch
Auswahlliste 1970, Kategorie: Besondere Erwähnung

Jurybegründung

Hier wird ein Lesebuch vorgelegt, das die Frage „Was ist Krieg?“ durch authentische Zeugnisse, Erlebnisberichte, Gedichte, Erzählungen und Ausschnitte aus Romanen zu beantworten sucht. Die Einführung von Professor Gollwitzer stellt eine überzeugende Mahnung dar und umreißt mit Argumenten die Aufgabe des Buches. Alle Beiträge, so unterschiedlich sie sein mögen, haben ein Ziel: Den Krieg in aller Welt und zu allen Zeiten schonungslos anzuklagen und seine Sinnlosigkeit und Grausamkeit zu entlarven.
...

Ein Buch, dessen Anliegen sich gewiss nicht nur an den jungen Menschen wendet. Aber gerade seine Stellungnahme und Kritik will es herausfordern und ihn von der Notwendigkeit überzeugen, sich mit diesem Problemkreis auseinanderzusetzen und an einer humaneren
Zukunft mitzuarbeiten.
 

Hier wird ein Lesebuch vorgelegt, das die Frage „Was ist Krieg?“ durch authentische Zeugnisse, Erlebnisberichte, Gedichte, Erzählungen und Ausschnitte aus Romanen zu beantworten sucht. Die Einführung von Professor Gollwitzer stellt eine überzeugende Mahnung dar und umreißt mit Argumenten die Aufgabe des Buches. Alle Beiträge, so unterschiedlich sie sein mögen, haben ein Ziel: Den Krieg in aller Welt und zu allen Zeiten schonungslos anzuklagen und seine Sinnlosigkeit und Grausamkeit zu entlarven.
Ein Buch, dessen Anliegen sich gewiss nicht nur an den jungen Menschen wendet. Aber gerade seine Stellungnahme und Kritik will es herausfordern und ihn von der Notwendigkeit überzeugen, sich mit diesem Problemkreis auseinanderzusetzen und an einer humaneren
Zukunft mitzuarbeiten.
 

MEHR

Personen

Herausgeber
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb