Kein Cover vorhanden
Das wilde Land

An Rutgers van der Loeff-Basenau (Text),
Margret Rettich (Illustration),
Anna Valeton (Übersetzung)


Verlag Friedrich Oetinger
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Niederländisch
Auswahlliste 1963, Kategorie: Sonderpreis, thematisch

Jurybegründung

Kann es für Stadtkinder einen idealeren Spielplatz geben als ein verwahrlostes Ruinengrundstück, wo man am offenen Feuer Kartoffeln braten, Fußball spielen und allerlei Geheimnisse hüten kann? Kein Wunder, dass eine Gruppe farbiger Kinder aus einem anderen Teil der Stadt dieses Paradies ebenfalls für sich erobern will. Es gilt allerlei Abneigungen und Vorurteile zu überwinden, bis schließlich weiße une farbige Kinder gemeinsam ihren Platz gegen Erwachsene verteidigen, die hier eine Oper, eine Bank,...

eine Senffabrik oder wenigstens einDenkmal sehen wollen. Der Besitzer des Grundstücks entscheidet den Streit. Er verkauft es den Kindern zu einem Spottpreis unter der einen Bedingung, dass es "Jedermannsland" bleibt, das allen Kindern, gleich welcher Hautfarbe und Rasse, gemeinsam gehört.

Kann es für Stadtkinder einen idealeren Spielplatz geben als ein verwahrlostes Ruinengrundstück, wo man am offenen Feuer Kartoffeln braten, Fußball spielen und allerlei Geheimnisse hüten kann? Kein Wunder, dass eine Gruppe farbiger Kinder aus einem anderen Teil der Stadt dieses Paradies ebenfalls für sich erobern will. Es gilt allerlei Abneigungen und Vorurteile zu überwinden, bis schließlich weiße une farbige Kinder gemeinsam ihren Platz gegen Erwachsene verteidigen, die hier eine Oper, eine Bank, eine Senffabrik oder wenigstens einDenkmal sehen wollen. Der Besitzer des Grundstücks entscheidet den Streit. Er verkauft es den Kindern zu einem Spottpreis unter der einen Bedingung, dass es "Jedermannsland" bleibt, das allen Kindern, gleich welcher Hautfarbe und Rasse, gemeinsam gehört.

Alles anzeigen

Personen

Illustrator
Übersetzer
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb