Cover: Auf nach Yellowstone! 9783895654008

Auf nach Yellowstone!

Was Nationalparks über die Natur verraten


Moritz
ISBN: 978-3-89565-400-8
29,00 € (D) , 29,90 € (A)
Originalsprache: Polnisch
Nominierung 2021, Kategorie: Sachbuch
Ab 8 Jahren
Nominierung Sachbuch

Jurybegründung

In seinem großformatigen Sachcomic lässt das Künstlerpaar Aleksandra und Daniel Mizielińscy die Leserinnen und Leser eintauchen in die faszinierende und facettenreiche Welt der Nationalparks. Beinahe beiläufig macht er in der treffenden Übersetzung von Thomas Weiler aufmerksam auf Zielsetzung, Bestimmung und Bedeutung der Schutzgebiete. Der polnische Białowieża-Park ist der Ausgangspunkt der spannenden und aufschlussreichen Expedition in Pop-Art-Anmutung, die mit ihrem...

Themenreichtum ebenso wie mit der verständlichen Darstellung selbst komplexer Sachverhalte brilliert. In ihm leben die beiden Protagonisten, das Wisent Kuba und das Eichhörnchen Ula. Von dort startet das ungleiche Tierpaar seine Reise zu sieben Nationalparks: Erste Station ist der Yellowstone-Nationalpark, der 1872 in den USA gegründet wurde; weiter geht es nach Peru, China, Namibia, Grönland, Indonesien und Neuseeland. Eingebettet in das Abenteuer von Ula und Kuba und im Wechselspiel von Comicepisoden, Schaubildern und Detailansichten werden nützliche Grundlagen ebenso vermittelt wie Wissen zu Tieren, Pflanzen und landschaftlichen Besonderheiten der Nationalparks.

In seinem großformatigen Sachcomic lässt das Künstlerpaar Aleksandra und Daniel Mizielińscy die Leserinnen und Leser eintauchen in die faszinierende und facettenreiche Welt der Nationalparks. Beinahe beiläufig macht er in der treffenden Übersetzung von Thomas Weiler aufmerksam auf Zielsetzung, Bestimmung und Bedeutung der Schutzgebiete. Der polnische Białowieża-Park ist der Ausgangspunkt der spannenden und aufschlussreichen Expedition in Pop-Art-Anmutung, die mit ihrem Themenreichtum ebenso wie mit der verständlichen Darstellung selbst komplexer Sachverhalte brilliert. In ihm leben die beiden Protagonisten, das Wisent Kuba und das Eichhörnchen Ula. Von dort startet das ungleiche Tierpaar seine Reise zu sieben Nationalparks: Erste Station ist der Yellowstone-Nationalpark, der 1872 in den USA gegründet wurde; weiter geht es nach Peru, China, Namibia, Grönland, Indonesien und Neuseeland. Eingebettet in das Abenteuer von Ula und Kuba und im Wechselspiel von Comicepisoden, Schaubildern und Detailansichten werden nützliche Grundlagen ebenso vermittelt wie Wissen zu Tieren, Pflanzen und landschaftlichen Besonderheiten der Nationalparks.

MEHR

Personen

Autorin & Illustratorin

1982 geboren, studierte Grafikdesign an der Kunstakademie Warschau/Polen und gründete mit ihrem Mann Daniel Mizieliński das Hipopotam Studio, in dem sie sich mit Buchgestaltung, Webdesign und Typografie beschäftigen. Sie leben in Warschau/Polen.

Autor & Illustrator

1982 geboren, studierte Grafikdesign an der Kunstakademie Warschau/Polen und gründete mit seiner Frau Aleksandra Mizielińska das Hipopotam Studio, in dem sie sich mit Buchgestaltung, Webdesign und Typografie beschäftigen. Sie leben in Warschau/Polen.

Übersetzer

geboren 1978 im Schwarzwald, studierte Russisch und Polnisch in Leipzig, Berlin und St. Petersburg/Russland. Er übersetzt seit 2007 Literatur aus dem Russischen, Polnischen und Belarussischen und lebt mit seiner Familie im sächsischen Markkleeberg bei Leipzig. 2017 wurde er mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb