Kein Cover vorhanden

Alice und der große rote Löwe

Klaus Reichert (Text),
Erna de Vries (Illustration)


Insel Verlag
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Deutsch
Auswahlliste 1973, Kategorie: Bilderbuch
Nominierung Bilderbuch

Jurybegründung

Im Dämmerzustand zwischen Schlaf und Erwachen lässt sich Alice von Schrank, Kommode und anderen Gegenständen in ihrem Zimmer Geschichten erzählen, um nicht an den Löwen denken zu müssen, der nebenan bei ihren Eltern schläft. In dieser schwerelosen Atmosphäre von Neugier und Erwartung steht die Zeit still, eine Geschichte ohne Ende bahnt sich an, und es ist ganz gleichgültig, ob es diesen Löwen überhaupt gibt oder nicht. Alices Wachsträume...

– halb skurril, halb bedrohlich – finden in den voluminösen pastellfarbenen ineinander fließenden Illustrationen eine beispielhafte künstlerische Interpretation.

Im Dämmerzustand zwischen Schlaf und Erwachen lässt sich Alice von Schrank, Kommode und anderen Gegenständen in ihrem Zimmer Geschichten erzählen, um nicht an den Löwen denken zu müssen, der nebenan bei ihren Eltern schläft. In dieser schwerelosen Atmosphäre von Neugier und Erwartung steht die Zeit still, eine Geschichte ohne Ende bahnt sich an, und es ist ganz gleichgültig, ob es diesen Löwen überhaupt gibt oder nicht. Alices Wachsträume – halb skurril, halb bedrohlich – finden in den voluminösen pastellfarbenen ineinander fließenden Illustrationen eine beispielhafte künstlerische Interpretation.

MEHR

Personen

Illustrator

Schlagworte

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb