Sonderpreis "Neue Talente" Übersetzung

Seit 2017 wird flankierend zum Gesamtwerk der Sonderpreis „Neue Talente“ vergeben. Für den Sonderpreis „Neue Talente“ 2021 hat die Sonderpreisjury spartenübergreifend Werke deutscher Übersetzer und Übersetzerinnen geprüft, die in den drei vorangegangen Jahren (2018-2020) mindestens ein erstes herausragendes Werk veröffentlicht haben, das für den Deutschen Jugendliteraturpreis eingereicht wurde. Der Sonderpreis „Neue Talente“ ist mit 10.000 Euro dotiert.

Die Leipziger Buchmesse wurde abgesagt, daher werden wir die Nominierungen zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 online bekannt geben: Welche drei Übersetzerinnen und Übersetzer die Sonderpreisjury dieses Jahr ins Rennen schickt, das können Sie am Donnerstag, dem 18. März 2021, ab 14.00 Uhr in einer Online-Präsentation verfolgen. Ab 14.30 Uhr finden Sie hier die drei Nominierten. Die Preisträgerin/der Preisträger wird am 22. Oktober 2021 auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben und geehrt.

 

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb