Cover: Was denkt die Maus am Donnerstag? 9783790300950
Was denkt die Maus am Donnerstag?

123 Gedichte für Kinder

Josef Guggenmos (Text),
Günther Stiller (Illustration)


Georg Bitter Verlag
ISBN: 978-3-7903-0095-0
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Deutsch
Auswahlliste 1968, Kategorie: Prämie

Jurybegründung

Der Autor, dessen Kindergedichte zum erstenmal in einer Sammlung vorliegen, fängt mit Fantasie, Geist, Witz und Poesie den Kindern die Welt ein. Eine bunte Reihe von Themen, der alltägliche Bereich, Spiel und Scherz, Natur und Jahreszeiten, Märchenhaftes und Tiergeschichten, bieten herrliche Überraschungen. Einfache und volksliednahe Reime sind ebenso gelungen wie Rhythmen, in denen die Sprache mit sich selber zu spielen scheint. In diesen Gedichten verbindet sie die Liebe zur sichtbaren Welt mit der...
Freude am Nonsens, an Reim-, Wort- und Klangspielen; sie eröffnen den Kindern einen ersten Zugang zum Erlebnis künstlerisch geformter Sprache. Aber auch Erwachsene werden von der Originalität und Vielfalt der Geschichte verzaubert. Die geschmackvolle Aufmachung und die hübschen Linolschnitte geben den angemessenen Rahmen und machen den Band zu einem echten Geschenk- und Familienbuch.
Der Autor, dessen Kindergedichte zum erstenmal in einer Sammlung vorliegen, fängt mit Fantasie, Geist, Witz und Poesie den Kindern die Welt ein. Eine bunte Reihe von Themen, der alltägliche Bereich, Spiel und Scherz, Natur und Jahreszeiten, Märchenhaftes und Tiergeschichten, bieten herrliche Überraschungen. Einfache und volksliednahe Reime sind ebenso gelungen wie Rhythmen, in denen die Sprache mit sich selber zu spielen scheint. In diesen Gedichten verbindet sie die Liebe zur sichtbaren Welt mit der Freude am Nonsens, an Reim-, Wort- und Klangspielen; sie eröffnen den Kindern einen ersten Zugang zum Erlebnis künstlerisch geformter Sprache. Aber auch Erwachsene werden von der Originalität und Vielfalt der Geschichte verzaubert. Die geschmackvolle Aufmachung und die hübschen Linolschnitte geben den angemessenen Rahmen und machen den Band zu einem echten Geschenk- und Familienbuch.
Alles anzeigen

Personen

Autor

1922 in Irsee geboren und dort auch 2003 verstorben, studierte Germanistik und Kunstgeschichte. Später arbeitete er als Lektor und Übersetzer für verschiedene Verlage. 1956 erschienen seine ersten Verse für Kinder.

Illustrator
Grafiker und Illustrator, zählt in seinem Metier zu den bedeutendsten Avantgardisten der sechziger und siebziger Jahre. Seine Bibliografie verzeichnet im Zeitraum von 1957 bis 1990 rund 80 Titel. Er illustrierte Werke der Weltliteratur: Rimbaud, Brecht, Baudelaire, Kurt Tucholsky und Günter Grass. Sein eigentlicher Schwerpunkt war allerdings Kinder- und Jugendliteratur.
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb