Cover: Rotkäppchen 9783446200227

Rotkäppchen

Gebrüder Grimm (Text),
Susanne Janssen (Illustration)


Carl Hanser Verlag
ISBN: 978-344620022-7
14,90 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Deutsch
Nominierung 2002, Kategorie: Bilderbuch
Ab 10 Jahren
Nominierung Bilderbuch

Jurybegründung

Der Text des Märchens folgt der von Wilhelm Grimm handschriftlich überarbeiteten frühen Fassung, die in der Gesamtausgabe von 1819 erschien. Der Bildhaftigkeit des Textes entsprechen die dynamischen Bildeinfälle der Künstlerin Susanne Janssen. Sie hat sich freigemacht von formalen Rücksichten auf eine kindliche Zielgruppe. Sie hat den Mut, auf die Suche nach einer ganz eigenen, "authentischen" Sprache zu gehen und zeigt in ihren Bildern die innere Entwicklung auf, die das kindliche Rotkäppchen, ein...
Mädchen voller Erwartung, in der Begegnung mit dem gierigen Wolf, der sie verführt und verschlingt, schmerzlich durchlebt. Die Darstellung der Figuren ist voller Spannung: überdimensioniert, von wechselnden Blickwinkeln aus gesehen, zuweilen verzerrt, aber auch gelöst und entspannt. Susanne Janssen stellt ihre Figuren vor einen malerisch bearbeiteten Foto-Hintergrund, sie verbindet Ölmalerei mit Collage, fängt Stimmungen durch helle und düstere Farbklänge ein. Ihr ist ein anspruchsvolles und vielschichtiges Bilderbuch gelungen, das durch seine konsequente künstlerische Gestaltung den Rahmen der bekannten Märchenillustration sprengt.
Der Text des Märchens folgt der von Wilhelm Grimm handschriftlich überarbeiteten frühen Fassung, die in der Gesamtausgabe von 1819 erschien. Der Bildhaftigkeit des Textes entsprechen die dynamischen Bildeinfälle der Künstlerin Susanne Janssen. Sie hat sich freigemacht von formalen Rücksichten auf eine kindliche Zielgruppe. Sie hat den Mut, auf die Suche nach einer ganz eigenen, "authentischen" Sprache zu gehen und zeigt in ihren Bildern die innere Entwicklung auf, die das kindliche Rotkäppchen, ein Mädchen voller Erwartung, in der Begegnung mit dem gierigen Wolf, der sie verführt und verschlingt, schmerzlich durchlebt. Die Darstellung der Figuren ist voller Spannung: überdimensioniert, von wechselnden Blickwinkeln aus gesehen, zuweilen verzerrt, aber auch gelöst und entspannt. Susanne Janssen stellt ihre Figuren vor einen malerisch bearbeiteten Foto-Hintergrund, sie verbindet Ölmalerei mit Collage, fängt Stimmungen durch helle und düstere Farbklänge ein. Ihr ist ein anspruchsvolles und vielschichtiges Bilderbuch gelungen, das durch seine konsequente künstlerische Gestaltung den Rahmen der bekannten Märchenillustration sprengt.
MEHR

Personen

Illustratorin
1965 in Aachen geboren, studierte Grafik an der Fachhochschule in Düsseldorf, u.a. bei Wolf Erlbruch. Seit 1992 arbeitet sie als freie Illustratorin. Bereits ihr erstes Bilderbuch Die Wette, wer zuerst wütend wird wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Susanne Janssen hat drei Kinder und lebt mit ihrer Familie im Elsass.
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb