Cover: Opas Engel 3552515433
Opas Engel

Jutta Bauer (Text),
Jutta Bauer (Illustration)


Carlsen Verlag
ISBN: 3-552-51543-3
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Deutsch
Nominierung 2002, Kategorie: Bilderbuch
Ab 5 Jahren
Nominierung Bilderbuch

Jurybegründung

Der Großvater, am Ende seines Lebens. Immer wieder erzählt er seinem Enkel, was er früher und in all den vergangenen Jahren erlebt hat, und ist zufrieden, denn "ihm konnte keiner was..." Wie war das? Hat er alles aus eigener Kraft geschafft? Jutta Bauer erzählt die Lebensgeschichte des Großvaters, zeichnet sie mit lockerer Hand, in zarten Farben und bewegenden Szenen. Sie stellt dem Großvater einen guten Geist zur Seite, seinen Schutzengel, der immer bei ihm war und ihm Schutz und Hilfe bot. In Jutta...
Bauers Bildergeschichte ist es der steinerne Engel vom großen Platz, der lebendig wird und die Gewissheit verkörpert, dass nicht nur das Kind, sondern wohl jeder einen Schutzengel braucht, um die Ereignisse und Gefahren des Lebens zu bestehen. Jutta Bauer überzeugt in ihren Aquarellzeichnungen durch ihre Sicherheit, mit der sie Situationen, Gestik und Ausdruck der Personen darzustellen vermag. Ihr ist ein Bilderbuch gelungen, das Kindern auf fast zärtliche Weise vom Leben erzählt.
Der Großvater, am Ende seines Lebens. Immer wieder erzählt er seinem Enkel, was er früher und in all den vergangenen Jahren erlebt hat, und ist zufrieden, denn "ihm konnte keiner was..." Wie war das? Hat er alles aus eigener Kraft geschafft? Jutta Bauer erzählt die Lebensgeschichte des Großvaters, zeichnet sie mit lockerer Hand, in zarten Farben und bewegenden Szenen. Sie stellt dem Großvater einen guten Geist zur Seite, seinen Schutzengel, der immer bei ihm war und ihm Schutz und Hilfe bot. In Jutta Bauers Bildergeschichte ist es der steinerne Engel vom großen Platz, der lebendig wird und die Gewissheit verkörpert, dass nicht nur das Kind, sondern wohl jeder einen Schutzengel braucht, um die Ereignisse und Gefahren des Lebens zu bestehen. Jutta Bauer überzeugt in ihren Aquarellzeichnungen durch ihre Sicherheit, mit der sie Situationen, Gestik und Ausdruck der Personen darzustellen vermag. Ihr ist ein Bilderbuch gelungen, das Kindern auf fast zärtliche Weise vom Leben erzählt.
Alles anzeigen

Personen

Autorin & Illustratorin

wurde 1955 in Hamburg geboren und studierte an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung, der heutigen Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, bei Professor Siegfried Oelke. Seitdem arbeitet sie sehr erfolgreich als Kinderbuchillustratorin, als Cartoonistin für Brigitte und andere Zeitschriften und als Trickfilmzeichnerin. Viele Wochen des Jahres verbringt sie auf Lese- und Workshop-Reisen, die sie in die ganze Welt führen. Im akademischen Jahr 2006/2007 lehrte Jutta Bauer Illustration an der Bauhaus-Universität in Weimar.

Jutta Bauer wurde für ihre Arbeiten vielfach ausgezeichnet. So erhielt sie beispielsweise 1998 den Troisdorfer Bilderbuchpreis und den von der Zeitung Die Zeit und Radio Bremen vergebenen Luchs des Jahres für ihr Buch Die Königin der Farben, das von der Stiftung Buchkunst außerdem zu den schönsten deutschen Büchern gewählt wurde. 2001 folgte der Deutsche Jugendliteraturpreis für Schreimutter und 2008 die Nominierung für den Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis und den Hans Christian Andersen-Preis.

Jutta Bauer lebt in Hamburg.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb