Cover: Mount Everest 9783806748345
Mount Everest

Spurensuche in eisigen Höhen

Maja Nielsen (Text),
Jochen Hemmleb (Übersetzung)


Gerstenberg Verlag
ISBN: 978-3-8067-4834-5
12,90 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Deutsch
Nominierung 2007, Kategorie: Sachbuch
Ab 9 Jahren
Nominierung Sachbuch

Jurybegründung

8848 Meter Fels und Schnee“: Den Mount Everest umgeben unzählige Mythen und unerfüllte Träume. Auch der deutsche Geologe Jochen Hemmleb war von jungen Jahren an dem Berg verfallen. Schließlich gelang es ihm, ein Geheimnis zu lüften: 75 Jahre nach dem spurlosen Verschwinden des vermissten britischen Bergsteigers und Mount Everest-Pioniers George Mallory entdeckte Hemmleb mit seinem Team Mallorys bisher nie aufgefundenen Körper im Eis. Maja Nielsen hat in Jochen Hemmleb einen wissenschaftlichen...

Mitarbeiter für den Band gefunden.
Das Sachbuch ist ein Krimi und eine Zeitreise zugleich und erzählt von früheren und heutigen Helden, von Visionen, von verschlüsselten Funksprüchen wie von der Schönheit der Eiswelt. Die spannende Story vermittelt viele Informationen über das Bergsteigen und die Expeditionen im Himalaja. Infokästen ergänzen Wissenswertes, liefern Steckbriefe der Protagonisten, informieren über Verpflegung und Ausrüstung der Bergsteiger einst und heute oder weisen auf die Umweltproblematik hin. Abgerundet wird die Sacherzählung durch Zitate, Zeichnungen und neues Bildmaterial.
 

8848 Meter Fels und Schnee“: Den Mount Everest umgeben unzählige Mythen und unerfüllte Träume. Auch der deutsche Geologe Jochen Hemmleb war von jungen Jahren an dem Berg verfallen. Schließlich gelang es ihm, ein Geheimnis zu lüften: 75 Jahre nach dem spurlosen Verschwinden des vermissten britischen Bergsteigers und Mount Everest-Pioniers George Mallory entdeckte Hemmleb mit seinem Team Mallorys bisher nie aufgefundenen Körper im Eis. Maja Nielsen hat in Jochen Hemmleb einen wissenschaftlichen Mitarbeiter für den Band gefunden.
Das Sachbuch ist ein Krimi und eine Zeitreise zugleich und erzählt von früheren und heutigen Helden, von Visionen, von verschlüsselten Funksprüchen wie von der Schönheit der Eiswelt. Die spannende Story vermittelt viele Informationen über das Bergsteigen und die Expeditionen im Himalaja. Infokästen ergänzen Wissenswertes, liefern Steckbriefe der Protagonisten, informieren über Verpflegung und Ausrüstung der Bergsteiger einst und heute oder weisen auf die Umweltproblematik hin. Abgerundet wird die Sacherzählung durch Zitate, Zeichnungen und neues Bildmaterial.
 

Alles anzeigen

Personen

Autorin
1964 geboren, absolvierte ein Schauspielstudium an der Hamburger Hochschule für Musik und Darstellende Kunst. Später übernahm sie Theaterengagements in verschiedenen deutschen Städten. Seit 1998 arbeitet Nielsen als Autorin für den Hörfunk und veröffentlicht Kinderbücher.

Übersetzer
Jahrgang 1971, begann schon früh mit dem Bergsteigen. Er studierte Geologie in Frankfurt/Main. Heute ist er als freier Autor und Fachberater im Bereich Alpinhistorik tätig. Er lebt in Bozen/Italien.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb