Cover: Kwatsch 9783551515698

Kwatsch

(Julius P.)

Jon Scieszka (Text),
Lane Smith (Illustration),
Sophie Birkenstädt (Übersetzung)


Carlsen Verlag
ISBN: 9783551515698
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Nominierung 2004, Kategorie: Bilderbuch
Ab 7 Jahren
Nominierung Bilderbuch

Jurybegründung

Als er wieder einmal zu spät kommt, tischt Kwatsch, der kleine ,grüne Außerirdische mit den großen abstehenden Ohren, seiner Lehrerin eine Lügen(?)geschichte auf, die es in sich hat. Es ist da die Rede von einem Zimulus, der von einem Deski verschwundenen ist, von einer Razzo-Abschussrampe und von den gefräßiggefährlichen Bewohnern des Planeten Astrosus.
Jon Scieszka lässt Begriffe aus eher unbekannten Sprachen in seinen Text einfließen,...

erfindet Kunstwörter, verdreht und verschlüsselt andere und lädt so zum Enträtseln von Wörtern ein, die "aus den Tiefen des Weltraumes" gekommen sein sollen. Lane Smith hat die Geschichte am Computer auf ungewöhnliche Weise illustriert. Collageartig fügt er die Motive zusammen, setzt ganzseitige Abbildungen neben kleine, bisweilen an Comics erinnernde Bildsequenzen, platziert weiße Textblöcke auf schwarzen Grund und visualisiert so Tempo und Dynamik der Geschichte. Das Skurrile und Phantastische des Textes finden in der experimentellen Bildsprache eine hervorragende Entsprechung.
 

Als er wieder einmal zu spät kommt, tischt Kwatsch, der kleine ,grüne Außerirdische mit den großen abstehenden Ohren, seiner Lehrerin eine Lügen(?)geschichte auf, die es in sich hat. Es ist da die Rede von einem Zimulus, der von einem Deski verschwundenen ist, von einer Razzo-Abschussrampe und von den gefräßiggefährlichen Bewohnern des Planeten Astrosus.
Jon Scieszka lässt Begriffe aus eher unbekannten Sprachen in seinen Text einfließen, erfindet Kunstwörter, verdreht und verschlüsselt andere und lädt so zum Enträtseln von Wörtern ein, die "aus den Tiefen des Weltraumes" gekommen sein sollen. Lane Smith hat die Geschichte am Computer auf ungewöhnliche Weise illustriert. Collageartig fügt er die Motive zusammen, setzt ganzseitige Abbildungen neben kleine, bisweilen an Comics erinnernde Bildsequenzen, platziert weiße Textblöcke auf schwarzen Grund und visualisiert so Tempo und Dynamik der Geschichte. Das Skurrile und Phantastische des Textes finden in der experimentellen Bildsprache eine hervorragende Entsprechung.
 

MEHR

Personen

Autor
geboren 1954 in Michigan/USA, studierte an der Columbia University und arbeitete jahrelang als Lehrer. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in New York.
Illustrator

geboren 1959 in Tulsa, Oklahoma/USA ist ein preisgekrönter Bilderbuchkünstler und hat zahlreiche Kinderbuchbestseller geschrieben und illustriert. Er lebt mit der Designerin Molly Leach auf dem Land im Bundesstaat Connecticut/USA.

Übersetzerin
geboren 1944 in Hamburg, war als Buchhändlerin im In- und Ausland tätig. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland arbeitete sie bei verschiedenen deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchverlagen und lebt heute in Hamburg.
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb