Cover: Jakob heimatlos 9783358021828
Jakob heimatlos

Benno Pludra (Text)


Der Kinderbuchverlag
ISBN: 978-335802182-8
10,12 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Deutsch
Nominierung 2000, Kategorie: Kinderbuch
Ab 12 Jahren
Nominierung Kinderbuch

Jurybegründung

Jakob ist ein ganz normaler Junge. Doch Jakob ist heimatlos. Der Elfjährige ist von zu Hause abgehauen, weil er Gerechtigkeit wollte, weil er nicht mit ansehen konnte, dass sein Vater arbeitslos ist und bleibt und darüber immer gleichgültiger wird. Darum hat er, zornig wie er war, seinen Vater bedroht. Jetzt ist Jakob auf der Straße, mitten in Berlin. Da lernt er sie kennen, junge und alte Menschen, die am Bahnhof auf der Straße leben. Dabei erfährt er in wenigen Tagen Liebe und Haß, spürt menschliche...
Kälte und spontane, herzliche Hilfe. Benno Pludra skizziert zugespitzt, aber klar und prägnant ein Panoramabild gesellschaftlich Ausgestoßener. In poetischer und knapper Sprache beschreibt er komplizierte Lebenssituationen und unterschiedliche Charaktere - ohne pädagogischen Zeigefinger und ohne Vorverurteilung. Eine abenteuerliche Geschichte, deren Lesesog und Realismus Kinder ab zwölf Jahren fesseln wird.
Jakob ist ein ganz normaler Junge. Doch Jakob ist heimatlos. Der Elfjährige ist von zu Hause abgehauen, weil er Gerechtigkeit wollte, weil er nicht mit ansehen konnte, dass sein Vater arbeitslos ist und bleibt und darüber immer gleichgültiger wird. Darum hat er, zornig wie er war, seinen Vater bedroht. Jetzt ist Jakob auf der Straße, mitten in Berlin. Da lernt er sie kennen, junge und alte Menschen, die am Bahnhof auf der Straße leben. Dabei erfährt er in wenigen Tagen Liebe und Haß, spürt menschliche Kälte und spontane, herzliche Hilfe. Benno Pludra skizziert zugespitzt, aber klar und prägnant ein Panoramabild gesellschaftlich Ausgestoßener. In poetischer und knapper Sprache beschreibt er komplizierte Lebenssituationen und unterschiedliche Charaktere - ohne pädagogischen Zeigefinger und ohne Vorverurteilung. Eine abenteuerliche Geschichte, deren Lesesog und Realismus Kinder ab zwölf Jahren fesseln wird.
Alles anzeigen

Personen

Autor

1925 in Mückenberg/Niederlausitz geboren, stammte aus einer Arbeiterfamilie. Nach den Stationen Handelsmarine (1942) und einem Kurs als Neulehrer (1946) studierte er in Halle und Ost-Berlin mehrere Semester Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte. Von 1950 bis 1952 war Pludra Redakteur der Rundfunkzeitung in Ost-Berlin. 1951 beteiligte er sich am 2. Preisausschreiben zur Förderung der sozialistischen Kinderliteratur, das vom Ministerium für Volksbildung veranstaltet wurde. Sein Wettbewerbsbeitrag, die Erzählung Ein Mädchen, fünf Jungen und sechs Traktoren war zugleich seine erste Buchpublikation auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur. Pludra hat über 40 Kinder- und Jugendbücher verfasst. Für sein kinder- und jugendliterarisches Schaffen wurde er in der DDR mehrfach ausgezeichnet; u.a. erhielt er 1966 den Nationalpreis für Kunst und Literatur. Nach der Wende wurde seine Erzählung Siebenstorch 1992 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Kinderbuch ausgezeichnet. Am 27. August 2014 ist Benno Pludra in Potsdam verstorben.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb