Kein Cover vorhanden

Hoppla, hoppla, Bauersmann

Die Illustrationen wurden auf Klarsichtfilme gemalt und direkt auf die Offsetplatten kopiert


Beltz Verlag
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Deutsch
Auswahlliste 1965, Kategorie: Bilderbuch
Nominierung Bilderbuch

Jurybegründung

Auf großen Farbtafeln wird der Tageslauf auf einem Bauernhof beschrieben. Der mitlaufende, kurze Prosatext führt nur ein und gibt Hinweise auf die Bilder selbst. Diese vermitteln eine erlebnisstarke Begegnung mit den Tieren auf dem Hof: mit dem giftig zischenden Gänserich, dem stämmigen Ochsen in seiner bedrohlichen Stärke, dem stolzen, bunt-leuchtenden Hahn, der grünäugigen Katze und den sich bekämpfenden Ziegenböcken. Die Illustrationen sind in ihrer großzügigen, farbenprächtigen, vitalen Gestaltung...

ganz unkonventionell. Sie sind Asudruck moderner künstlerischer Mittel und Formen. Die offene Bildform weist neue Wege zum bildnerischen Sehen und Denken des Kindes, sie erfordert eine aktive Mitarbeit beim Schauen. Ein wertvolles, künstlerisches Bilderbuch - ein mutiges Experiment!

Auf großen Farbtafeln wird der Tageslauf auf einem Bauernhof beschrieben. Der mitlaufende, kurze Prosatext führt nur ein und gibt Hinweise auf die Bilder selbst. Diese vermitteln eine erlebnisstarke Begegnung mit den Tieren auf dem Hof: mit dem giftig zischenden Gänserich, dem stämmigen Ochsen in seiner bedrohlichen Stärke, dem stolzen, bunt-leuchtenden Hahn, der grünäugigen Katze und den sich bekämpfenden Ziegenböcken. Die Illustrationen sind in ihrer großzügigen, farbenprächtigen, vitalen Gestaltung ganz unkonventionell. Sie sind Asudruck moderner künstlerischer Mittel und Formen. Die offene Bildform weist neue Wege zum bildnerischen Sehen und Denken des Kindes, sie erfordert eine aktive Mitarbeit beim Schauen. Ein wertvolles, künstlerisches Bilderbuch - ein mutiges Experiment!

MEHR

Personen

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb