Cover: Herr und Frau Hase 9783848920198
Herr und Frau Hase

Die Superdetektive

Polly Horvath (Text),
Sophie Blackall (Illustration),
Christiane Buchner (Übersetzung)


Aladin Verlag
ISBN: 978-3-8489-2019-8
12,90 € (D) , 14,30 € (A)
Originalsprache: Englisch
Nominierung 2014, Kategorie: Kinderbuch
Ab 9 Jahren
Nominierung Kinderbuch

Jurybegründung

Mit ihren Hippie-Eltern hat es die fleißige Marlene schwer genug, da tritt auch noch die organisierte Kriminalität auf den Plan und Marlenes ohnehin schon komplizierte Welt öffnet sich ins Phantastische. Immerhin wird ihr auf diese Weise in Gestalt von Frau Hase und deren Ehemann wirksame Unterstützung zuteil und am Ende ist nicht nur der Kriminalfall gelöst, sondern Marlene kommt auch noch in den Besitz der begehrten weißen Schuhe für die Schulabschlussfeier mit Prinz Charles.
Polly...
Horvath hat hier einen überaus vielschichtigen phantastischen Kinderroman vorgelegt, der kräftig von ihrer Virtuosität als realistische Erzählerin profitiert. Das überbordende Spiel mit Sprachvarietäten, die zahlreichen Sprachspiele und Wortschöpfungen stellen eine Herausforderung für dessen Übersetzung dar, die Christiane Buchner bravourös gemeistert hat.
In ihrer skurrilen Detailfreude tragen die ganzseitigen Schwarz-Weiß-Illustrationen von Sophie Blackall das Ihre zum Lesevergnügen bei – auch indem sie den ohnehin schon beträchtlichen intertextuellen Horizont des Buchs erweitern. 

Mit ihren Hippie-Eltern hat es die fleißige Marlene schwer genug, da tritt auch noch die organisierte Kriminalität auf den Plan und Marlenes ohnehin schon komplizierte Welt öffnet sich ins Phantastische. Immerhin wird ihr auf diese Weise in Gestalt von Frau Hase und deren Ehemann wirksame Unterstützung zuteil und am Ende ist nicht nur der Kriminalfall gelöst, sondern Marlene kommt auch noch in den Besitz der begehrten weißen Schuhe für die Schulabschlussfeier mit Prinz Charles.
Polly Horvath hat hier einen überaus vielschichtigen phantastischen Kinderroman vorgelegt, der kräftig von ihrer Virtuosität als realistische Erzählerin profitiert. Das überbordende Spiel mit Sprachvarietäten, die zahlreichen Sprachspiele und Wortschöpfungen stellen eine Herausforderung für dessen Übersetzung dar, die Christiane Buchner bravourös gemeistert hat.
In ihrer skurrilen Detailfreude tragen die ganzseitigen Schwarz-Weiß-Illustrationen von Sophie Blackall das Ihre zum Lesevergnügen bei – auch indem sie den ohnehin schon beträchtlichen intertextuellen Horizont des Buchs erweitern. 

Alles anzeigen

Personen

Autorin

wurde 1957 in den USA geboren. Sie zog nach Kanada, wo sie zunächst als Tänzerin und Choreografin arbeitete, bis sie ihrer Leidenschaft für das Schreiben den Vorrang gab.

Illustratorin
gebürtige Australierin, hat Design in Sydney studiert. Von der mehrfach ausgezeichneten Autorin und Illustratorin sind über 30 Bücher für junge Leser erschienen, außerdem arbeitet sie für die New York Times. Sie lebt in Brooklyn/USA.
Übersetzerin

übersetzt seit 1990 nordamerikanische Autoren, lehrte von 2000 bis 2010 an der Universität München literarische Übersetzung, war Künstleragentin und Pressefrau. Aktuell leitet sie Fortbildungsseminare für Übersetzer und Lektoren.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb