Cover: Dry 9783737356381

Dry

Jarrod Shusterman (Text),
Neal Shusterman (Text),
Kristian Lutze (Übersetzung),
Pauline Kurbasik (Übersetzung)


Fischer Sauerländer
ISBN: 978-3-7373-5638-1
15,00 € (D) , 15,50 € (A)
Originalsprache: Englisch
Nominierung 2020, Kategorie: Preis der Jugendjury
Ab 14 Jahren

Jurybegründung

An einem heißen Junitag in Kalifornien dreht Alyssa den Wasserhahn auf, doch außer einigen bizarren Geräuschen, die der Hahn von sich gibt, passiert nichts. Der Colorado River ist trocken und ein ganzer Bundesstaat der USA hat kein Wasser mehr.

Die Haupthandlung des Buches folgt fünf Jugendlichen, die auf sich gestellt sind und jeweils individuell und doch gemeinsam, in einer sich schnell und unerwartet wandelnden Welt um ihr Leben kämpfen. Sie erfahren am eigenen...

Leib wie brüchig Demokratie und Zivilisation sind, sobald es um das reine Überleben geht. Im Fokus des Romans stehen Beziehungen, Selbstbehauptung, Mitgefühl, Manipulation und Mut. Was würde ich für eine Flasche Wasser tun? Diese Frage begleitet die Leserinnen und Leser von der ersten Seite des Buches an. Ein spannendes Abenteuer mit erschreckenden Parallelen zur Realität und beängstigenden Szenarien.

Durch die phantastisch klare und illustrative Sprache der Autoren entstehen Bilder in den Köpfen der Leserinnen und Leser, die einen nicht mehr loslassen und welche die oftmals beklemmende Stimmung beunruhigend realistisch einfangen. Dry ist packend durch seine mitreißende Dynamik und seine Aktualität, welche die Folgen des Klimawandels auf einer sehr persönlichen Ebene abbildet.

An einem heißen Junitag in Kalifornien dreht Alyssa den Wasserhahn auf, doch außer einigen bizarren Geräuschen, die der Hahn von sich gibt, passiert nichts. Der Colorado River ist trocken und ein ganzer Bundesstaat der USA hat kein Wasser mehr.

Die Haupthandlung des Buches folgt fünf Jugendlichen, die auf sich gestellt sind und jeweils individuell und doch gemeinsam, in einer sich schnell und unerwartet wandelnden Welt um ihr Leben kämpfen. Sie erfahren am eigenen Leib wie brüchig Demokratie und Zivilisation sind, sobald es um das reine Überleben geht. Im Fokus des Romans stehen Beziehungen, Selbstbehauptung, Mitgefühl, Manipulation und Mut. Was würde ich für eine Flasche Wasser tun? Diese Frage begleitet die Leserinnen und Leser von der ersten Seite des Buches an. Ein spannendes Abenteuer mit erschreckenden Parallelen zur Realität und beängstigenden Szenarien.

Durch die phantastisch klare und illustrative Sprache der Autoren entstehen Bilder in den Köpfen der Leserinnen und Leser, die einen nicht mehr loslassen und welche die oftmals beklemmende Stimmung beunruhigend realistisch einfangen. Dry ist packend durch seine mitreißende Dynamik und seine Aktualität, welche die Folgen des Klimawandels auf einer sehr persönlichen Ebene abbildet.

MEHR

Personen

Autor

geboren 1962 in Brooklyn/USA. Er studierte in Kalifornien/USA Psychologie und Theaterwissenschaften. Seine Romane sind internationale Bestseller und wurden vielfach ausgezeichnet. 2019 erhielt er gemeinsam mit Brendon Shusterman und Ingo Herzke den Preis der Jugendjury für Kompass ohne Norden.

Autor

ist Neal Shustermans Sohn. Er arbeitet als Drehbuchautor für Film und Fernsehen. Außerdem dreht er Filme und Werbeclips. Jarrod lebt mit seinem zahmen Wolf in Los Angeles/USA.

Übersetzerin

geboren 1982 in Landau, wohnt in Köln, Magisterstudium der Romanistik, Anglistik und Linguistik in Köln, Masterstudium Literaturübersetzen in Düsseldorf. Sie ist freie Literaturübersetzerin (Englisch und Französisch) seit 2014, zudem Lehrkraft für Literaturübersetzen an der Uni Düsseldorf. Sie liebt Bücher, Hunde, HipHop und True-Crime.

Übersetzer

studierte Amerikanistik und Germanistik in Düsseldorf, Buffalo, N.Y./USA und Hamburg, lebt in Köln und übersetzt seit 30 Jahren Romane (oft mit Mord) und Biografien (meistens von Musikern) aus dem Englischen.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb