Kein Cover vorhanden

Der Zauberer Oz

L. Frank Baum (Text),
Peter Krukenberg (Illustration),
Maria Torris (Übersetzung),
Sybil Gräfin Schönfeldt (Übersetzung)


Cecilie Dressler Verlag
ISBN: 978-3-86201-281-7
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Englisch
Auswahlliste 1965, Kategorie: Kinderbuch
Nominierung Kinderbuch

Jurybegründung

Dieses fast schon klassische amerikanische Kinderbuch - erschienen um 1900 in den USA - hat endlich Eingang in die deutsche Kinderliteratur gefunden. Auch die deutschen Kinder werden mit Begeisterung die kleine Dorothee auf der Straße der gelben Ziegelsteine in die Smaragdstadt begleiten, wo der große Zauberer Oz wohnen soll.  Dorothee wandert mit ihrem kleinen Hund Toto durch eine wunderbare, geheinisvolle Märchenwelt: die ständig wechselnde Szenerie wird von immer neuen Fabelwesen bevölkert. Dorothee...

gewinnt die Vogelscheuche zum Freund, die sich Verstand wünscht, und trifft den Blechmann, der sich nach einem Herzen sehnt. Alle drei gelangen auf abenteuerliche Weise zu dem großem Oz, der gar kein Zauberer ist und sich als ein kleiner, feiger Wicht entpuppt. - Dieses Buch voller heiterer, phantastischer Einfälle verspricht eine vergnügliche Lektüre.

Dieses fast schon klassische amerikanische Kinderbuch - erschienen um 1900 in den USA - hat endlich Eingang in die deutsche Kinderliteratur gefunden. Auch die deutschen Kinder werden mit Begeisterung die kleine Dorothee auf der Straße der gelben Ziegelsteine in die Smaragdstadt begleiten, wo der große Zauberer Oz wohnen soll.  Dorothee wandert mit ihrem kleinen Hund Toto durch eine wunderbare, geheinisvolle Märchenwelt: die ständig wechselnde Szenerie wird von immer neuen Fabelwesen bevölkert. Dorothee gewinnt die Vogelscheuche zum Freund, die sich Verstand wünscht, und trifft den Blechmann, der sich nach einem Herzen sehnt. Alle drei gelangen auf abenteuerliche Weise zu dem großem Oz, der gar kein Zauberer ist und sich als ein kleiner, feiger Wicht entpuppt. - Dieses Buch voller heiterer, phantastischer Einfälle verspricht eine vergnügliche Lektüre.

MEHR

Personen

Illustrator
Übersetzerin
Jahrgang 1927, ist promovierte Germanistin und Kunsthistorikerin und arbeitete lange als Redakteurin und freie Journalistin, u.a. für DIE ZEIT und das ZEIT-Magazin. Sie schrieb und übersetzte zahlreiche Bücher für Kinder und Erwachsene und wurde dafür u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.
Übersetzer
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb