Cover: Das große Buch der Wikinger 2382

Das große Buch der Wikinger

Frank R. Donovan (Text),
Heinrich Pleticha (Herausgeber),
R. Vocke (Übersetzung)


Enßlin & Laiblin
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Englisch
Auswahlliste 1966, Kategorie: Sachbuch
Nominierung Sachbuch

Jurybegründung

Dieses Buch rückt einen wichtigen und meist weniger bekannten Abschnitt abendländischer Geschichte ins Blickfeld. Archäologische Funde, Sagas, Chroniken und ein reichhaltiges, instruktives Bildmaterial sind die Zeugnisse, auf denen diese wohlabgewogene und wissenschaftlich fundierte Historie aufgebaut ist. Sie bietet ein umfassendes Bild von den Beutezügen, den Staatsgründungen, dem Kunsthandwerk und der Schiffbaukunst der Wikinger, die 300 Jahre lang die Geschicke des Abendlandes beeinflußten.

Personen

Herausgeber

war ein deutscher Schriftsteller und Herausgeber zahlreicher Bücher, zumeist historischer Sachbücher sowohl für Jugendliche wie auch für Erwachsene. Im Zweiten Weltkrieg wurde Heinrich Pleticha zweimal verwundet. Als Heimatvertriebener siedelte er nach Bayern um. In Erlangen studierte er Geschichte, Germanistik und Geographie. Pletichas fast 100 Bücher erreichten eine Gesamtauflage von mehr als fünf Millionen Exemplaren. Für sein Werk wurde er mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet, u.a. 1974 mit dem Friedrich-Bödecker-Preis. 1986 erhielt er das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

Übersetzer
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb