Cover: Birthday 9783743209732

Birthday

Eine Liebesgeschichte

Meredith Russo (Text),
Anne Brauner (Übersetzung),
Susanne Klein (Übersetzung)


Loewe
ISBN: 978-3-7432-0973-2
16,95 € (D) , 17,50 € (A)
Originalsprache: Englisch
Nominierung 2022, Kategorie: Preis der Jugendjury
Ab 14 Jahren
Nominierung Preis der Jugendjury

Jurybegründung

Ein Geburtstag, zwei Freunde – Morgan und Eric. Sie teilen nicht nur den Geburtstag, sie verbindet auch eine tiefe Freundschaft und sie können sich alles erzählen. Als Morgan bewusst wird, dass er im falschen Körper geboren wurde und eigentlich ein Mädchen ist, will und muss sie aber erst einmal selbst damit klarkommen. Aufbau und Erzählweise von Meredith Russos Roman, übersetzt von Anne Brauner und Susanne Klein, sind faszinierend: Das Buch ist in sechs Teile...

gegliedert, die über sechs Jahre jeweils einen Geburtstag der Freunde beschreiben, beginnend mit dem 13. und endend mit dem 18. Es wird aus beiden Perspektiven berichtet, dadurch können die Leser:innen die Entwicklung, Gefühle und Gedanken von Morgan und Eric nahezu ungefiltert mitverfolgen. Sehr realistisch beschreibt die Geschichte Situationen, in denen man sich wünscht, in das Geschehen eingreifen zu können. Das Buch ist unglaublich spannend zu lesen und es ist so viel mehr als ein klassischer Liebesroman. Es geht um Trauer, Freundschaft, Mobbing und Familie, mit allen Rückschlägen und Erfolgen, Ängsten und Hoffnungen der Beteiligten. Morgans und Erics Geschichte ist intensiv, schmerzvoll und berührend. Die Leser:innen werden emotional mitgerissen – ein wirklich authentisches und wunderschönes Buch!

Ein Geburtstag, zwei Freunde – Morgan und Eric. Sie teilen nicht nur den Geburtstag, sie verbindet auch eine tiefe Freundschaft und sie können sich alles erzählen. Als Morgan bewusst wird, dass er im falschen Körper geboren wurde und eigentlich ein Mädchen ist, will und muss sie aber erst einmal selbst damit klarkommen. Aufbau und Erzählweise von Meredith Russos Roman, übersetzt von Anne Brauner und Susanne Klein, sind faszinierend: Das Buch ist in sechs Teile gegliedert, die über sechs Jahre jeweils einen Geburtstag der Freunde beschreiben, beginnend mit dem 13. und endend mit dem 18. Es wird aus beiden Perspektiven berichtet, dadurch können die Leser:innen die Entwicklung, Gefühle und Gedanken von Morgan und Eric nahezu ungefiltert mitverfolgen. Sehr realistisch beschreibt die Geschichte Situationen, in denen man sich wünscht, in das Geschehen eingreifen zu können. Das Buch ist unglaublich spannend zu lesen und es ist so viel mehr als ein klassischer Liebesroman. Es geht um Trauer, Freundschaft, Mobbing und Familie, mit allen Rückschlägen und Erfolgen, Ängsten und Hoffnungen der Beteiligten. Morgans und Erics Geschichte ist intensiv, schmerzvoll und berührend. Die Leser:innen werden emotional mitgerissen – ein wirklich authentisches und wunderschönes Buch!

MEHR

Personen

Autorin

ist transgender und lebt seit 2013 als Frau. Ihr Debütroman Als ich Amanda wurde war in den USA eines der ersten Bücher zum Thema Transgender. Sie lebt in Chattanooga, Tennessee / USA und tritt öffentlich für die Rechte von Minderheiten ein.

Übersetzerin

studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte und übersetzt hauptberuflich v.a. Kinder- und Jugendliteratur aus dem Englischen, Französischen und Italienischen.

Übersetzerin

geboren 1968 in Hamburg, war nach dem Studium der Slavistik, Germanistik und Psychologie sowie zahlreichen Auslandsaufenthalten bei verschiedenen Jugendbuchverlagen als Lektorin tätig, ehe sie sich 2006 als Übersetzerin und Lektorin selbstständig machte. Ihre Übersetzungen wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb