Kein Cover vorhanden

Als die Uhr dreizehn schlug

A.Philippa Pearce (Text),
Hanns Mannhart (Illustration),
Maria Mannhart (Illustration),
Wolfram Buddecke (Übersetzung)


Westermann Verlag
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Englisch
Auswahlliste 1962, Kategorie: Jugendbuch
Nominierung Jugendbuch

Jurybegründung

Es ist ein dunkles, enges Haus, in dem Tom seine Ferien verbringt und sich den lieben langen Tag langweilt, bis er einem Geheimnis auf die Spur kommt, das ihn von Stund an gefangen nimmt. Wenn die alte Uhr in der Halle um Mitternacht dreizehn schlägt, tut sich ihm hinter dem Haus ein wunderbarer Garten auf, den er staunend durchstreift. Der Garten gehört der Vergangenheit an. Die Zeit unterliegt hier anderen Gesetzen. Immer wieder taucht Tom in diese Traumwelt ein, und erst als sie verschwindet, lösen...

sich die Rätsel, denen er lange nachgegrübelt hat.

Es ist ein dunkles, enges Haus, in dem Tom seine Ferien verbringt und sich den lieben langen Tag langweilt, bis er einem Geheimnis auf die Spur kommt, das ihn von Stund an gefangen nimmt. Wenn die alte Uhr in der Halle um Mitternacht dreizehn schlägt, tut sich ihm hinter dem Haus ein wunderbarer Garten auf, den er staunend durchstreift. Der Garten gehört der Vergangenheit an. Die Zeit unterliegt hier anderen Gesetzen. Immer wieder taucht Tom in diese Traumwelt ein, und erst als sie verschwindet, lösen sich die Rätsel, denen er lange nachgegrübelt hat.

MEHR

Personen

Illustrator
Illustrator
Übersetzer
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb