Cover: Abdul aus den braunen Bergen 2666

Abdul aus den braunen Bergen

Elke Hirche (Text),
Edith Witt-Hildé (Illustration)


Boje Verlag
0,00 € (D) , 0,00 € (A)
Originalsprache: Deutsch
Auswahlliste 1971, Kategorie: Kinderbuch
Nominierung Kinderbuch

Jurybegründung

Der mutterlose Abdul, der in einem kleinen afghanischen Bergdorf aufwächst, macht der Großmutter Ärger und seinem Vater Kummer, weil er zu keiner vernünftigen Arbeit taugt. Der listige und weise Mullah gibt schließlich dem besorgten Vater den entscheidenden Rat, wie er durch ein „Wunder“ aus dem faulen Abdul einen tüchtigen Jungen machen kann.
Psychologisch gut durch gestaltet werden hier Belohnung und Ermunterung als Erziehungsmittel in reizvoller...

Variation ins Spiel gebracht. Die in einfachen, kurzen Sätzen erzählte Geschichte lässt Leseanfängern die orientalische Umwelt lebendig werden. Die äußere Aufmachung, mit großem Druck und einfühlsamen Federzeichnungen, bildet mit dem Inhalt eine Einheit.
 

Der mutterlose Abdul, der in einem kleinen afghanischen Bergdorf aufwächst, macht der Großmutter Ärger und seinem Vater Kummer, weil er zu keiner vernünftigen Arbeit taugt. Der listige und weise Mullah gibt schließlich dem besorgten Vater den entscheidenden Rat, wie er durch ein „Wunder“ aus dem faulen Abdul einen tüchtigen Jungen machen kann.
Psychologisch gut durch gestaltet werden hier Belohnung und Ermunterung als Erziehungsmittel in reizvoller Variation ins Spiel gebracht. Die in einfachen, kurzen Sätzen erzählte Geschichte lässt Leseanfängern die orientalische Umwelt lebendig werden. Die äußere Aufmachung, mit großem Druck und einfühlsamen Federzeichnungen, bildet mit dem Inhalt eine Einheit.
 

MEHR

Personen

Autorin
2249
Illustratorin
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb