JuLit - Themen 2012

Heft 2: Leseförderung auf dem Prüfstand. Zwischen Ehrenamt und Profession

Fokus

REGINA PANTOS: Leseförderung hat ihren Preis. Literaturvermittlung und ihre Akteure

BARBARA KNIELING: Individuell und passgenau. Qualitätssicherung durch Weiterbildung

STEPHANIE JENTGENS: Nachfrage regelt das Angebot. Qualifizierung Literaturpädagogik an der Akademie Remscheid

LINDA DÜTSCH: Bildung als gesellschaftliche Aufabe. Interview mit Sybille Volkholz vom Berliner Lesepaten-Projekt

CHRISTINE TRESCH: Paradigmenwechsel in der Schweiz. Das Institut für Kinder- und Jugendmedien setzt auf Frühförderung

HEIDI LEXE: Literarische Schlangenbisse. Das Konzept der STUBE in Wien

Aus der Werkstatt

FELIX GIESA: Mit Druck gemacht. Zu Besuch bei Katrin Stangl

Forum

LINDA DÜTSCH: Mit Büchern um die Welt. Reisebücher für Kinder

Fachliteratur

CLAUDIA PECHER: Rezension: "Gestatten: Gott!" von Georg Langenhorst

MONIKA PLATH: Rezension: "Wie Kinder ein Bilderbuch verstehen" von Ingeborg Rychener

KRISTIN WARDETZKY: Rezension: "Und was passiert dann? Geschichten erzählen mit Kindern" von Andrea Behnke

Buch auf - Film ab

BETTINA KÜMMERLING-MEIBAUER: Filmgeschichte im Schnelldurchlauf: "Hugo Cabret"

Arbeitskreis aktuell

DORIS BREITMOSER: Vorstandswechsel. Interview mit der neuen AKJ-Vorsitzenden Stephanie Jentgens

LINDA DÜTSCH: Nominierungsbekanntgabe in Leipzig

MICHAEL SCHMITT: Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2012

Internationales

JOCHEN WEBER: Meisterin der verdichteten Sprache. Die Andersen-Preisträgerin María Teresa Andruetto

FRIEDBERT STOHNER: Archäologe der Erinnerung. Der Andersen-Preisträger Peter Sís

Berichte & Nachrichten

DORIS BREITMOSER: Bilderbücher über Janusz Korczak

HANS-JOACHIM GELBERG: Nachruf auf Georg Bitter

HERBERT GÜNTHER: Nachruf auf Hans Bödecker



Einzelpreis: 9,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

bestellen
zurück zur Liste