JuLit - Themen 1992

Heft 1: Kinderliteratur und Kindertheater
leider vergriffen

Fokus

HANS WEBER: Kinderliteratur und Kindertheater. Kreativer Umgang mit der Dramatik

WOLFGANG SCHNEIDER: "Ich verstehe überhaupt nicht, wie es möglich ist, dass über die Frage, ob es statthaft sei, Romane zu dramatisieren, Kontroversen entstehen können ..." Einführende Gedanken über epische, dramatische und dramatisierte Kinderliteratur

REGINA PANTOS: Kinderliteratur und Kindertheater. Vom Text zum Stück - Vom Stück zum Text

SYLVIA SCHOPF: Von Elfenbeintürmen, Schneckenhäusern und Allgemeinheitsröcken. Oder: Was hat das alles mit Shakespeare zu tun?

Internationales

KLAUS DODERER: Jan Cervenkas sanfte Stimme ist verhallt. Zum Tod des tschechischen Kinderliteraturspezialisten

PILAR LOZANO: Das kleine Mädchen, das von Märchen lebt. Zum Internationalen Kinderbuchtag

ROSWITHA BUDEUS-BUDDE / MICHAELA ULICH: Erfahrungsaustausch über die Grenzen. Griechische Kinderbibliotheken und -kulturzentren aus deutscher Sicht

Aus der Forschung

HANS WEBER: Jugendliteratur aktiv. Blick übern Zaun

MANFRED BERGER: Homosexualität in der erzählenden Kinder- und Jugendliteratur. Noch immer ein Tabu

Fachliteratur

KLAUS DODERER: Rezension von "Macht das Maul auf! Kinder- und Jugendliteratur gegen den Krieg in der Weimarer Republik"

HANS WEBER: Rezension von "Theater mit Kindern"

HANS WEBER: Rezension von "Jugendclubs an Theatern"


Auslieferung: 15.03.1992

Einzelpreis: 5,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

zurück zur Liste