Bild zu Veranstaltung Leselernspaziergang
Teilen:
Leselernspaziergang

Eine Stadt lernt lesen

Oktober 2021 bis März 2022

In Mainz wird es Anfang 2022 den ersten Leselernspaziergang geben. Auf spielerische Art machen sich Vorschulkinder und Erstleser*innen mit den ABC der Schrift vertraut.

Der Seminarverbund "Eine Stadt lernt lesen" aus Buchwissenschaftsstudierenden der Johannes Gutenberg-Universität und Studierenden des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Mainz entwickelt gemeinsam den Leselernspaziergang. Dabei kommen die Kompetenzen in den Bereichen Gestaltung und Leseforschung in kreativen Teams zusammen. Die entwickelten Ideen werden von einer Kinderjury der Goethe Grundschule mit einem Feedback versehen. 

Die Studierenden werden in der Umsetzung des Leselernspaziergang von einer Reihe von Experten und Expertinnen: einer Lektorin für Erstlesebücher, einer erfahrenen Fachdidaktikerin, dem neurolinguistischen Labor der Johannes Gutenberg-Universität und nicht zuletzt den Lehrer*innen der Goethe Grundschule in Mainz unterstützt.

Der Leselernspaziergangs ist während des Aktionszeitraums für Kindergärten, Schulklassen und alle Interessierten öffentlich zugänglich. Es wird Begleitmaterial zur Verfügung gestellt. 

Weitere Informationen folgen. 


Weitere Informationen zum Projekt Literanauten finden Sie hier.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb