Vom 17.05.2021

Online-Talk: SOS Jugendbuch?

Erreichen Jugendbücher noch ihre Leser*innen?

Online-Talk: SOS Jugendbuch?
Teilen:

Mit Labels wie "Young Adult" oder "Crossover" versuchen Verlage, eine breite All-Age-Leserschaft anzusprechen, doch wie die JIM-Studie 2020 zeigt, bleibt die Gruppe der jugendlichen Vielleser*innen überschaubar. Nur circa 35 Prozent greifen regelmäßig zum gedruckten Buch. YouTube, Netflix, Whatsapp und Instagram hingegen sind unter vielen Jugendlichen beliebt. Wie aber steht es um das Jugendbuch und die Leselust der jungen Zielgruppe? Findet das gedruckte Buch noch zu seinen Leserinnen und Lesern? Gibt es andere Lesemedien, die dem gedruckten Buch womöglich den Rang ablaufen? Und: Wie reagieren Verlage auf die veränderten Lesegewohnheiten? Welche Konzepte und Labels funktionieren?

Zu diesen Fragen organisieren der Arbeitskreis für Jugendliteratur (AKJ), die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj), der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen am 27. Mai 2021 um 16 Uhr eine digitale Diskussionsrunde.


Online-Talk
SOS Jugendbuch?
Erreichen Jugendbücher noch ihre Leser*innen?


Teilnehmer*innen:

  • Prof. Dr. Andrea Bertschi-Kaufmann, emeritierte Professorin für Leseforschung und Literaturdidaktik an der Pädagogischen Hochschule FHNW
  • Nikoletta Enzmann, Programmleiterin Jugendbuch/Taschenbuch im Arena Verlag
  • Johann, 15 Jahre, bloggt auf "jungs_lesen_eh_nicht"


Moderatorin: Britta Selle, MDR Kultur

Termin: 27. Mai 2021, von 16.00 bis 17.00 Uhr

Teilnahme: Die Veranstaltung ist kostenfrei, für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Die Diksussionsrunde wird zudem auf YouTube live gestreamt und steht dort auch im Anschluss zur Verfügung.


Kooperationspartner:

Über eine Meldung in Ihrem Medium freuen wir uns.
Mit freundlichen Grüßen
Bettina Neu

Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (089) 45 80 80 87
presse@jugendliteratur.org
www.jugendliteratur.org

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb