Vom 15.09.2021

Neue JuLit: Must-have Schulbibliothek

Bestandsaufnahme, Rahmenbedingungen und Qualitätsstandards

Neue JuLit: Must-have Schulbibliothek
Teilen:

Eine Bibliothek sollte zur Grundausstattung jeder Schule gehören. Die Vorteile liegen schließlich auf der Hand: Eine Schulbibliothek ist Lernort, Rückzugsort, Veranstaltungsort, Treffpunkt und eine Kampfansage gegen soziale Ungerechtigkeit. Dennoch sind Schulbibliotheken weder im Schulrecht noch im Schulhaushalt verankert; Schätzungen zufolge verfügen nur knapp 20% der Schulen über ein solches Angebot. Bundesweit gibt es weder einheitliche Standards noch Rahmenbedingungen. Das Spektrum reicht vom Bücherregal im Klassenzimmer bis zur modernen Schulmediathek mit digitalen Arbeitsplätzen und ausgebildetem Personal. Das neue JuLit, Heft 3/21 zum Thema "Must-have Schulbibliothek", will Licht in die diverse Schulbibliothekslandschaft bringen, auf Vernetzungsmöglichkeiten hinweisen und Mut machen, sich für Schulbibliotheken und ihre Sichtbarkeit zu engagieren.

Das Inhaltsverzeichnis ist auf der Homepage des Arbeitskreises für Jugendliteratur einzusehen, über die das Heft auch als Online- oder Printausgabe bestellt werden kann. Das Cover ist im Presse-Bereich als Download verfügbar.

 

Hrsg. vom Arbeitskreis für Jugendliteratur
Einzelheft E-Paper: 8,50 Euro per Paypal
Einzelheft Printausgabe: 9,50 Euro (zzgl. Versand)
Jahresabo: 32,50 Euro (zzgl. Versand)
 
 
zu bestellen beim
Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.
im Internet unter www.jugendliteratur.org

 

 

Über eine Meldung in Ihrem Medium freuen wir uns.

Mit freundlichen Grüßen
Bettina Neu

Arbeitskreis für Jugendliteratur
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (089) 45 80 80 87
presse@jugendliteratur.org
www.jugendliteratur.org

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb