Vom 18.10.2021

Große Bühne für die Kinder- und Jugendliteratur

Bundesministerin Christine Lambrecht verleiht am 22. Oktober 2021 auf der Frankfurter Buchmesse den Deutschen Jugendliteraturpreis

Große Bühne für die Kinder- und Jugendliteratur
Teilen:

30 Bücher und drei "Neue Talente" sind für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert. Preisstifterin und Bundesministerin Christine Lambrecht wird am Freitag, dem 22. Oktober 2021, ab 17.30 Uhr die besten unter ihnen auszeichnen. Im Fokus der Sonderpreise steht die Übersetzung.

Die Veranstaltung wird live von der Frankfurter Buchmesse gestreamt und ist barrierefrei zu sehen unter www.jugendliteratur.org. Auf der Agora der Frankfurter Buchmesse wird die Preisverleihung per Großbildleinwand gezeigt. Der Stream ist zudem über die Frankfurt-Studios-Kanäle der Frankfurter Buchmesse sowie über die Homepage und die Facebookseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zugänglich.

Vivian Perkovic (3sat/Kulturzeit) moderiert den Abend. Aufgrund der Publikumsbeschränkung findet die Live-Veranstaltung in einem kleinen Rahmen statt; zu Gast sind die Nominierten aus dem In- und Ausland und ihre Begleitungen aus den nominierten Verlagen, Jurymitglieder sowie angemeldete Journalistinnen und Journalisten.


Am Tag nach der Preisverleihung bietet die Gesprächsrunde mit den Preisträgerinnen und Preisträgern die Möglichkeit, noch mehr über die Personen hinter den Preisbüchern zu erfahren. Sie findet am Samstag, dem 23. Oktober 2021, von 14.00 bis 15.00 Uhr, im Gallus Theater statt. Eine Teilnahme ist nur nach einer Online-Registrierung möglich.

Der Deutsche Jugendliteraturpreis zeichnet seit 1956 jährlich herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur aus und ist mit insgesamt 72.000 Euro dotiert. Stifter ist das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausrichter der Arbeitskreis für Jugendliteratur. Wir danken der Frankfurter Buchmesse für ihre Unterstützung bei der Preisverleihung. 


Ausgerichtet vom:

Gestiftet vom:

In Kooperation mit:

Hinweis für die Medien:
Am 22. Oktober 2021 ab 19 Uhr finden Sie im Pressebereich der AKJ-Homepage eine digitale Pressemappe mit den Siegerinnen und Siegern. Hörfunk-Journalistinnen und Journalisten können dort dann auch die Audiodatei (mp3-File) zur Veranstaltung herunterladen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Berichterstattung und vermitteln Interviews mit den Jurymitgliedern und den Preisträgerinnen und Preisträgern. Das Video wird auch im Anschluss an die Veranstaltung weiterhin abrufbar sein.

Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Bettina Neu

Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (089) 45 80 80 87
presse@jugendliteratur.org
www.jugendliteratur.org

 

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb