Vom 16.05.2022

Buch ahoi!

Nominierungsbroschüre zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 erschienen

Buch ahoi!
Teilen:

"Der Deutsche Jugendliteraturpreis nimmt uns dieses Jahr mit auf eine Reise durch Raum und Zeit. Dabei ist nichts und niemand zu unscheinbar, um den Blick darauf zu richten. Alle zählen – alles zählt", erklärt Bundesjugendministerin Lisa Paus, die Preisstifterin. Übersichtlich vorgestellt wird die diesjährige Titelauswahl in der Nominierungsbroschüre zum Deutschen Jugendliteraturpreis.

Der handliche Katalog enthält die Begründungen der Kritiker-, der Jugend- und der Sonderpreisjury, Angaben zu den nominierten Personen sowie bibliografische Informationen. Das Cover – Momo und Cassiopeia lassen grüßen – gestaltete der kanadische Illustrator Sydney Smith, Preisträger 2021.

 

Die aktuelle Broschüre (Format DIN A6, 80 Seiten) ist beim Arbeitskreis für Jugendliteratur gegen eine Schutzgebühr von 1,60 Euro (zzgl. Versandkosten) zu beziehen. Staffelpreise auf Anfrage. Zudem steht sie kostenfrei als PDF auf der AKJ-Homepage zum Download zur Verfügung. Plakate und Flyer sind ebenfalls kostenlos erhältlich.

Bestellung
Im Internet unter www.jugendliteratur.org
Per E-Mail unter bestellung@jugendliteratur.org
Per Fax unter (089) 45 80 80 88
Telefonisch unter (089) 45 80 806

 

 


Terminhinweis: Inspiration für die Arbeit mit den Büchern des Deutschen Jugendliteraturpreises gibt es bei den "Preisverdächtig!"-Praxisseminaren. Die eintägigen Fortbildungen finden statt am 30. Mai in Siegburg, am 15. Juni in Hannover und am 5. Juli in München.
Die Teilnahmegebühr beträgt 85 Euro (inkl. Verpflegung). Programm und Anmeldung unter www.jugendliteratur.org/preisverdaechtig


Über einen Meldung in Ihrem Medium freuen wir uns.
Mit freundlichen Grüßen

Bettina Neu
Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Steinerstr. 15, Haus B
81369 München
(089) 45 80 80 87
presse@jugendliteratur.org
www.jugendliteratur.org

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb