Vom 19.08.2021

Auf Entdeckungsreise mit den Nominierungen

Kreative Praxisbeispiele für die Leseförderung jetzt zum Download

Auf Entdeckungsreise mit den Nominierungen
Teilen:

Um wirksame Leseförderung zu betreiben, bedarf es neben einer qualitativen Buchauswahl auch altersgerechter Methoden der Literaturvermittlung. Die Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 laden dazu ein, lesend die Welt zu erkunden, und bieten zahlreiche Anknüpfungspunkte für eine weiterführende Beschäftigung mit den Büchern.

Vom Bilderbuch bis zum Jugendroman, von Sprachspielereien bis zur kritischen Diskussion: Zu 20 aktuellen Nominierungen haben die Expertinnen Bettina Huhn, Birgit Mehrmann, Jule Pfeiffer-Spiekermann und Bianca Röber-Suchetzki kreative Ideen für die Leseförderung entwickelt. Diese gibt es nun zum kostenlosen Download unter www.jugendliteratur.org.

Die Konzepte sind Begleitmaterial zu den "Preisverdächtig!"-Praxisseminaren, die jedes Jahr als eintägige Fortbildungen für Vermittlerinnen und Vermittler angeboten werden. 2021 mussten die Seminare Corona-bedingt entfallen, die Konzepte stehen trotzdem zur Verfügung – noch ausführlicher, mit Videosequenzen und anschaulichen Beispielen für den Berufsalltag. Die Ideen können teils in Präsenzveranstaltungen in Schule, Freizeiteinrichtungen oder Bibliothek, teils als Aufgaben für Zuhause umgesetzt werden.


Terminankündigung: Verleihung Deutscher Jugendliteraturpreis 2021

 

© AKJ / David Böhm

Alle Nominierungen sind preisverdächtig, doch wer gewinnt den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021?
Die Siegerinnen und Sieger werden am Freitag, dem 22. Oktober 2021, um 17.30 Uhr auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben. 

Nach aktuellem Planungsstand findet die Preisverleihung mit einem kleinen Publikum im Saal Harmonie statt. Sie wird zudem über die Homepage und die Social Media Kanäle des Arbeitskreises für Jugendliteratur sowie des Bundesjugendministeriums live gestreamt. Aktuelle Informationen folgen im September mit den dann geltenenden Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen.

Über einen Hinweis in Ihrem Medium freuen wir uns. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Bettina Neu

Arbeitskreis für Jugendliteratur
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (089) 45 80 80 87
presse@jugendliteratur.org
www.jugendliteratur.org

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb