20.04.2020

Zwangspause für "Kein Kinderspiel!"

Die für August 2020 geplante internationale Übersetzerwerkstatt wird Corona-bedingt nicht ausgeschrieben

Zwangspause für
Teilen:

Seit 2010 veranstaltet der Arbeitskreis für Jugendliteratur jährlich die internationale Werkstatt "Kein Kinderspiel!". Sie richtet sich an professionelle Übersetzerinnen und Übersetzer, die Kinder- und Jugendliteratur aus dem Deutschen in ihre jeweiligen Zielsprachen übertragen.

Aufgrund der Corona-bedingten weltweiten Reisewarnungen wird die Werkstatt in diesem Jahr nicht ausgeschrieben. Die Veranstaltung mit Teilnehmern aus aller Welt wird auf 2021 verschoben und soll dann vom 26. bis 30. Juli 2021 im Elsa Brändström Haus, Hamburg, stattfinden. Die Ausschreibung mit Bewerbungsfrist 2. Mai 2021 wird Anfang nächsten Jahres veröffentlicht.

Gefördert wird "Kein Kinderspiel!" von TOLEDO, einem Programm des Deutschen Übersetzerfonds gefördert von der Robert Bosch Stiftung.

mehr zur Übersetzerwerkstatt "Kein Kinderspiel!"

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb