27.04.2022

Von abwesenden Vätern, Freundschaft und Hoffnung

Kranichsteiner Kinder- und Jugendliteratur-Stipendien 2022

Von abwesenden Vätern, Freundschaft und Hoffnung
Teilen:

Für ihre überzeugenden Kinder- und Jugendbuchdebüts erhalten Rebecca Elbs, Lisa Krusche, Juliane Pickel und Eva Rottmann je ein Kranichsteiner Stipendium in Höhe von 18.000 Euro.
Die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien werden vom Arbeitskreis für Jugendliteratur und vom Deutschen Literaturfonds bereits seit 2010 vergeben. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums fand 2021 die Erweiterung um zwei zusätzliche Kinderliteratur-Stipendien statt. Zudem wurden die Auszeichnungen aufgestockt und sind seither mit je 18.000 Euro dotiert. Jährlich stehen somit 72.000 Euro für die Förderung deutschsprachiger Autorinnen und Autoren zur Verfügung. Sowohl der Deutsche Literaturfonds als auch der Arbeitskreis für Jugendliteratur möchten damit die aktuelle deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur fördern und unterstützen.
weiter zu den Jurybegründungen
weiter zur Pressemitteilung
weiter zum Video

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb