20.03.2019
Neue JuLit: Bücher lesen - Filme lesen

Inszenierte Kinder- und Jugendliteratur in einem anderen Medium

Neue JuLit: Bücher lesen - Filme lesen
Teilen:

Der Pünktchen-und-Anton-Effekt: Seit Caroline Links moderner Verfilmung des Kästner-Klassikers 1998 hat sich der Kinderfilm in deutschen Kinos etabliert. Häufig mit literarischer Vorlage. Denn bekannte Helden und Geschichten sprechen nicht nur Kinder, sondern auch die Eltern an. Die neueste Ausgabe von JuLit präsentiert zahlreiche filmreife Bücher. Dabei kommt es gerade bei prominenenten Stoffen auf originelle Adaptionen an.

weiter zum Heft

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb