15.10.2020

Kinderliteratur ist systemrelevant

Teilen:

Auch der Kulturbetrieb ist von der Pandemie betroffen, die Literatur, und die Kinderbuchschaffenden. Für sie greifen staatliche Soforthilfen kaum. Ralf Schweikart, der Vorsitzende des Arbeitskreises für Jugendliteratur, warnt: "Wenn wir kein Kinderbuch-Prekariat heraufbeschwören wollen, dann müssen wir ein bundesweit einheitliches Vorgehen finden, die Existenzgrundlage all derer zu sichern, die die Kinder- und Jugendliteratur so bunt und vielfältig machen wie sie ist."

Bundesministerin Dr. Franziska Giffey wird den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 am 16. Oktober um 17.30 Uhr verleihen. Moderiert wird die Veranstaltung von Vivian Perkovic. Livestream (auch mit englischer Übersetzung) unter: www.jugendliteratur.org

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb