30.08.2021

Jurywahlen Deutscher Jugendliteraturpreis 2023/2024

Kandidaten für die Kritiker- und Sonderpreisjury gesucht

Jurywahlen Deutscher Jugendliteraturpreis 2023/2024
Teilen:

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur sucht Expertinnen und Experten für die Kritiker- und die Sonderpreisjury zum Deutschen Jugendliteraturpreis. Für die ehrenamtliche Jurytätigkeit sind Bewerbungen noch bis zum 15. Oktober 2021 möglich. Die Wahl erfolgt durch den AKJ-Vorstand Anfang Dezember, im Anschluss werden die Jurorinnen und Juroren durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend berufen. Die Amtszeit in der Kritikerjury umfasst die beiden Preisjahre 2023/2024. Die Sonderpreisjury ist einjährig tätig; 2023 vergibt sie die Sonderpreise Gesamtwerk und "Neue Talente" an deutsche Autorinnen oder Autoren.

Voraussetzung für die Mitarbeit in der Jury ist eine langjährige umfassende Marktübersicht im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur. Die Jurymitglieder sind ausgewiesene Fachleute, die über Kenntnisse und Erfahrungen bei der Beurteilung von Texten und Bildsprachen verfügen und Titel in den Gesamtzusammenhang der Kinder- und Jugendliteratur einordnen können.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie die Ansprechpartnerin Evi Nagler, Tel. (089) 45 80 80 82, nagler@jugendliteratur.org.

Bewerbungsformular Kritikerjury
Bewerbungsformular Sonderpreisjury

 

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb