21.10.2022

Gelingendes Miteinander

Die Sieger des Deutschen Jugendliteraturpreises 2022

Gelingendes Miteinander
Teilen:

Rund 1.300 Gäste waren in diesem Jahr wieder live dabei, als Bundesministerin Lisa Paus am 21. Oktober 2022 auf der Frankfurter Buchmesse die Gewinner:innen des Deutschen Jugendliteraturpreises verkündete. In der Kategorie Bilderbuch prämierte die Kritikerjury Unsere Grube (Beltz & Gelberg) und zeichnete als bestes Kinderbuch Die Suche nach Paulie Fink (Hanser) aus. In der Sparte Jugendbuch gewann der zeitgeschichtliche Roman Dunkelnacht (Oetinger), als bestes Sachbuch konnte sich die Graphic Novel Der Duft der Kiefern (avant) durchsetzen. Die Jugendjury wählte als ihr Preisbuch Hard Land (Diogenes). Über die Sonderpreise Illustration konnte sich der Illustrator Hans Ticha für sein Gesamtwerk und das "Neue Talent" Mia Oberländer freuen.

weiter zu den Preisbüchern
weiter zur Pressemitteilung
weiter zum Pressematerial

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb