08.04.2021

Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis 2021

Die Auszeichnung geht an Jean-Claude Mourlevat

Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis 2021
Teilen:

Der diesjährige Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis geht an den französischen Autor Jean-Claude Mourlevat. Die Jury wählte ihn unter 262 nominierten Einzelpersonen und Institutionen aus 68 Ländern aus. "Mourlevats immer wieder überraschende Arbeit verbindet den Stoff des alten Epos mit der zeitgenössischen Wirklichkeit", urteilte Juryvorsitzende Boel Westin während der am 30. März 2021 aus Stockholm übertragenen Bekanntgabe. Die Verleihung des mit fünf Millionen Schwedischen Kronen dotierten Preises ist für den 31. Mai 2021 geplant, in deren Rahmen neben Jean-Claude Mourelvat auch die Vorjahressiegerin Baek Hee Na geehrt wird. Drei Tage zuvor, am 28. April 2021, stellen Jurymitglied Lena Kåreland und Kulturjournalistin Johanna Lundin Mourlevats Werk ab 19 Uhr in einem Livestream vor.

weiter zum Astrid-Lindgren-Preis 2021

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb