JuLit - Themen 2008

Heft 3: Alles ist möglich?
Veränderte Kinderliteratur in der Medienlandschaft

Fokus

RALF SCHWEIKART: Momentaufnahmen? Was sich in der Literatur für Kinder und Jugendliche tut

GUDRUN MARCI-BOEHNCKE / MATTHIAS RATH: Jugendliche Medienexperten. Mediengewohnheiten haben Konsequenzen für die Leseförderung

RUTH LINTEMEIER: Buchmarketing. Wer Kinder für das Buch begeistern will, braucht eine Marketingstrategie

KRISTINA BERND: Ein Stift, ein Blatt und alles ist möglich. Interview mit Tamara Bach

ULRIKE WAGNER: Aufwachsen in konvergenten Medienwelten. Wege der Medienaneignung

Forum

ANGELIKA NIX: Mythos vom Marbacka-Kind. Selma Lagerlöf zum 150. Geburtstag

BARBARA VON KORFF SCHMISING: Rezension: "Bist du jetzt ein Engel"

REGINA PANTOS: Rezension: "Alex Wedding"

Arbeitskreis aktuell

GUDRUN STENZEL: Streiter für das moderne Jugendbuch. Nachruf auf Malte Dahrendorf

DOROTHEE PFENNIG: Partner beim Lernen. Nachruf auf Joachim Meyer-Frohböse

NICOLA BARDOLA: Engagement für den zweiten Autor. Der VdÜ im Porträt

Internationales

CHRISTINE LÖTSCHER: Ein überzeugter Anfänger. Andersen-Preis für Jürg Schubiger

LINDSAY MYERS: Wenn Phantasie Wahrheit wird. Andersen-Preis für Roberto Innocenti

JANA ČEŇKOVÁ: Grenzen öffnen. Ein Reisebericht

Berichte & Nachrichten

GUNDEL MATTENKLOTT: Mit Lebensmut den eigenen Weg gehen. Alex-Wedding-Preis für Karla Schneider

IRIS WOLF: Türkische Jugendliteratur. Bericht von einer Tagung in Köln


Auslieferung: 11.09.2008

Einzelpreis: 9,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

bestellen
zurück zur Liste