JuLit - Themen 2007

Heft 3: Außer Kontrolle
Gewalt in der aktuellen Jugendliteratur

Fokus

GABRIELE VON GLASENAPP: Allgegenwärtig. Gewaltdarstellungen in aktuellen Jugendmedien

SIBYLLE NAGEL: Brisante Stoffe. Mobbing, Amoklauf und Rechtsradikalismus

ANNETTE KLIEWER: Täter oder Opfer? Männliche und weibliche Gewalt

DORIS BREITMOSER: Grundprinzip Authentizität. Interview mit Manfred Theisen

GABRIELE VON GLASENAPP: Realitätskonzepte. Zur Faszination von Gewalterzählungen

NINA MAHRT: Wenn aus Spaß Ernst wird. Reale Kriege im Comic

TILO HARTMANN: Faszination und Risiko. Computerspiele als populäres Freizeitangebot

OLIVER BILKE: Aggressivität und Impulsivität. Jugendgewalt aus entwicklungspsychologischer Sicht

Forum

REGINA PANTOS: Bücher für Babys. Das Modellprojekt Bookstart

WALTER MIRBETH: Rezension: "Gewalt an Schulen"

THOMAS BOHRMANN: Rezension: "Gewalt in aktuellen Kinder- und Jugendmedien"

REINBERT TABBERT: Rezension: "Neue Impulse der Bilderbuchforschung"

Arbeitskreis aktuell

DORIS BREITMOSER: Büchereiarbeit weiß-blau. AKJ-Mitgliedsverband St. Michaelsbund im Porträt

Internationales

MAREILE OETKEN: Ihr kann keiner was. Jutta Bauer ist nominiert für den Hans Christian Andersen-Preis



Einzelpreis: 9,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

bestellen
zurück zur Liste