JuLit - Themen 2007

Heft 2: Kinder brauchen mehrsprachige Bücher

Fokus

REGINA PANTOS: Herausforderung Mehrsprachigkeit. Eintrittskarte in die moderne Gesellschaft

HENNING WODE: Frühes Fremdsprachenlernen: Chancen und Risiken

PETRA WAGNER: Ja! Evet! Yes! Sprachliche Kompetenz als Vorteil erleben

ANNETTE LOMMEL: Nachholbedarf. Bilingualität in Kindertagesstätten und Grundschulen

SONJA MATHESON: Muttersprache ist Heimatgefühl. Sprachliche Vielfalt in Schweizer Bibliotheken

HILDEGARD POHL: Suche nach bilingualer Literatur. Es fehlen Kinderbücher in den "richtigen" Sprachen

URS GYSLING: Kinder brauchen Bücher ? Bücher brauchen Käufer

KRISTINA LINGE: Das Spiel mit Sprachen. Interview mit der Autorin Emer O´Sullivan

Forum

CAROLINE ROEDER: Blick zurück nach vorn. Die Nominierungen zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2007

BERNHARD RANK: Rezension: "Mit Kindern Geschichten erzählen"

CHRISTINE KRETSCHMER: Rezension: "Märchenhafte Bilderwelten"

Arbeitskreis aktuell

KRISTINA LINGE: Großer Auftritt. Der AKJ in Leipzig

GERD F. RUMLER: Ein Schloss voller Bücher. Neue Direktion in der Internationalen Jugendbibliothek

GERD F. RUMLER: Grenzen öffnen. Seit April 2007 hat die Internationale Jugendbibliothek eine neue Direktorin

STEPHEN JANETZKO: Nachruf auf Rolf Krenzer

Internationales

HANNELORE DAUBERT: Treffpunkt Bologna. Bericht von der Kinderbuchmesse 2007

AGNETA EDWARDS: Banco del Libro. Der ALMA-Preisträger 2007 im Porträt

Berichte & Nachrichten

ANDREAS BODE: Humorist von Weltformat. Zum 175. Geburtstag von Wilhelm Busch

Debatte

HERBERT GÜNTHER: Falsche Weichenstellung. Ein Plädoyer für mehr Umsicht beim Büchermachen



Einzelpreis: 9,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

bestellen
zurück zur Liste